Vaia­na, *2019

Vaia­na über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Vaia­na, *2019

Sami, *27.12.2020

Sami ist der Sohn von Sven­ja die wir am 29.11.2020 bei uns auf­nah­men. Er hat noch eine Schwes­ter – Ainu. Sie wur­de eini­ge Tage zuvor von einer Tier­freun­din zusam­men mit 3 wei­te­ren Meer­schwein­chen aus schlech­ter Hal­tung befreit wer­den. Als der Frau klar wur­de, dass Sven­ja even­tu­ell wie­der träch­tig ist, war sie mit der Situa­ti­on über­for­dert und hat das Weib­chen in unse­re Obhut gegeben.

Wei­ter­le­sen …Sami, *27.12.2020

Mim­mi, *ca. Dezem­ber 2020 – jetzt Lyfja

Mim­mi wur­de mit wei­te­ren Tie­ren Ende Dezem­ber 2020 aus dem All­gäu über­nom­men. Eine Tier­freun­din hat eine nicht art­ge­rech­te Hal­tung gemel­det und Dank der Initia­ti­ve einer orts­an­säs­si­gen Tier­ärz­tin konn­ten die Tie­re auf­ge­nom­men wer­den. Vie­le hat­ten Ver­let­zun­gen und auch gebro­che­ne Glied­ma­ßen. Nach der tier­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung in der Tier­kli­nik Ges­serts­hau­sen wur­den ein paar Tie­re nach Mün­chen gegeben

Wei­ter­le­sen …Mim­mi, *ca. Dezem­ber 2020 – jetzt Lyfja

Snoo­py, März 2019

Snoo­py und Lin­da sind sog. Rück­läu­fer. Ein Umzug der Fami­lie mach­te lei­der eine wei­te­re Hal­tung wie bis­her nicht mög­lich. Da die Tie­re aus wirk­lich per­fek­ter Außen­hal­tung kamen, war es für uns eine Her­aus­for­de­rung, die­se Tie­re wie­der ähn­lich gut unter zu bringen.

Wei­ter­le­sen …Snoo­py, März 2019

Lin­da, *03.07.2018

Snoo­py und Lin­da sind sog. Rück­läu­fer. Ein Umzug der Fami­lie mach­te lei­der eine wei­te­re Hal­tung wie bis­her nicht mög­lich. Da die Tie­re aus wirk­lich per­fek­ter Außen­hal­tung kamen, war es für uns eine Her­aus­for­de­rung, die­se Tie­re wie­der ähn­lich gut unter zu bringen.

Wei­ter­le­sen …Lin­da, *03.07.2018

Roset­ta, *2019

Roset­ta über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Roset­ta, *2019

Rexi, *ca. 2016

Rexi wur­de uns schwe­ren Her­zens nach dem Tod ihres Part­ners über­ge­ben, damit die klei­ne Dame ihren Lebens­abend nicht allei­ne ver­brin­gen muss. Wir wis­sen nicht ganz genau wie alt sie ist, schät­zen sie aber auf ca. 5 – 6 Jahre.

Wei­ter­le­sen …Rexi, *ca. 2016

Shan­ti, *2019

Shan­ti über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Shan­ti, *2019

Nepo­muk, *30.08.2020

Nepo­muk wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Nepo­muk, *30.08.2020

Tin­ker­bell, *ca. Juni 2020

Tin­ker­bell über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Tin­ker­bell, *ca. Juni 2020

Tab­by, *April 2018

Ursprüng­lich kam Tab­by am 14.05.2019 zusam­men mit 7 wei­te­ren Meer­schwein­chen aus dem Land­kreis Mühl­dorf am Inn zu uns. Die Tie­re hat­ten das Para­dies auf Erden, einen gran­dio­sen, per­fekt gesi­cher­ten Ganz-Jah­res-Außen­hal­tungs­platz, sehr viel Frei­lauf und bes­te Betreu­ung. Tab­by fand zusam­men mit Kas­trat Rocky ein tol­les Zuhau­se. Lei­der starb Rocky vor kur­zem und die Trau­er dar­über ver­an­lass­te die Fami­lie die Hal­tung zu beenden.

Wei­ter­le­sen …Tab­by, *April 2018

Pop­pi, *Febru­ar 2020

Pop­pi & Zora – bei­de ehe­ma­li­ge Heu­wus­le­rin­nen – hat­ten bis­her ein wun­der­schö­nes Zuhau­se. Lei­der zieht die Fami­lie um und kann den Tie­ren dann nicht mehr die­ses groß­zü­gi­ge Außen­ge­he­ge wie bis­her bie­ten. Schwe­ren Her­zens wur­den die Tie­re daher wie­der zu uns zurückgebracht.

Wei­ter­le­sen …Pop­pi, *Febru­ar 2020

Zora, *Mai 2018

Zora & Pop­pi – bei­de ehe­ma­li­ge Heu­wus­le­rin­nen – hat­ten bis­her ein wun­der­schö­nes Zuhau­se. Lei­der zieht die Fami­lie um und kann den Tie­ren dann nicht mehr die­ses groß­zü­gi­ge Außen­ge­he­ge wie bis­her bie­ten. Schwe­ren Her­zens wur­den die Tie­re daher wie­der zu uns zurückgebracht.

Wei­ter­le­sen …Zora, *Mai 2018

Sven­ja, geb. ca. Dezem­ber 2019

Am 29.11.2020 konn­ten wir die Shel­ti-Mix-Dame Sven­ja bei uns auf­neh­men. Sie wur­de eini­ge Tage zuvor von einer Tier­freun­din zusam­men mit 3 wei­te­ren Meer­schwein­chen aus schlech­ter Hal­tung befreit wer­den, ver­mut­lich sind die zwei klei­ne­ren Buben ihre Babys. Als der Frau klar wur­de, dass Sven­ja even­tu­ell wie­der träch­tig ist, war sie mit der Situa­ti­on über­for­dert und hat das Weib­chen in unse­re Obhut gegeben.

Wei­ter­le­sen …Sven­ja, geb. ca. Dezem­ber 2019

Ainu, *27.12.2020

Ainu ist die Toch­ter von Sven­ja die wir am 29.11.2020 bei uns auf­nah­men. Sie hat noch einen Bru­der – Sami. Sie wur­de eini­ge Tage zuvor von einer Tier­freun­din zusam­men mit 3 wei­te­ren Meer­schwein­chen aus schlech­ter Hal­tung befreit wer­den. Als der Frau klar wur­de, dass Sven­ja even­tu­ell wie­der träch­tig ist, war sie mit der Situa­ti­on über­for­dert und hat das Weib­chen in unse­re Obhut gegeben.

Wei­ter­le­sen …Ainu, *27.12.2020

Josie, *Sep­tem­ber 2020

Josie wur­de mit wei­te­ren Tie­ren Ende Dezem­ber 2020 aus dem All­gäu über­nom­men. Eine Tier­freun­din hat eine nicht art­ge­rech­te Hal­tung gemel­det und Dank der Initia­ti­ve einer orts­an­säs­si­gen Tier­ärz­tin konn­ten die Tie­re auf­ge­nom­men wer­den. Vie­le hat­ten Ver­let­zun­gen und auch gebro­che­ne Glied­ma­ßen. Nach der tier­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung in der Tier­kli­nik Ges­serts­hau­sen wur­den ein paar Tie­re nach Mün­chen gegeben

Wei­ter­le­sen …Josie, *Sep­tem­ber 2020

Lady Pai­ge, *2019

Lady Pai­ge über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Lady Pai­ge, *2019

Tia­na, *2019

Tia­na über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Tia­na, *2019

Balu, *2019

Balu über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Balu, *2019