Har­ry, *Juni 2021 – jetzt Rufus

Am 23.7.2021 erreich­te uns ein Hil­fe­ruf aus Nürn­berg: Dort soll­te der Tier­be­stand ver­klei­nert wer­den. Das Tier­heim vor Ort nahm eini­ge der Meer­schwein­chen auf, aber auf­grund vie­ler Abga­ben war das Limit ihrer Auf­nah­me­ka­pa­zi­tä­ten erreicht. So wur­den wir um Unter­stüt­zung gebe­ten und konn­ten ins­ge­samt 12 Meer­schwein­chen auf­neh­men. Eini­ge der Tie­re haben Para­si­ten im Fell ansonst sind die Meer­lis recht gut gepflegt. Da die Buben unk­as­triert waren ist bei den weib­li­chen Tie­ren ist eine Träch­tig­keit lei­der nicht unwahr­schein­lich und wir rech­nen in ein paar Wochen mit einem klei­nen Baby Boom. Wei­ter Infor­ma­tio­nen lesen Sie hier nach.

Har­ry ist ein weiß-grau­er Glatt­haar-Bube. Da er bis­her noch kaum Men­schen­kon­takt hat­te ist er noch etwas scheu, aber wenn das Fut­ter hin­ein­ge­stellt wird über­wiegt der Hun­ger und Fred kommt aus sei­nem Ver­steck her­aus um zu Fres­sen. Auch mit Tüten­ra­scheln oder Lecker­lis ver­streu­en kann man den Buben her­vor­lo­cken. In der Grup­pe ist der Bube sehr ver­träg­lich. Oft sieht man Har­ry wild im Gehe­ge her­um­flit­zen und pop­cor­nen – ein sehr akti­ver Bur­sche, wirk­lich lus­tig zuzu­se­hen. Danach sucht er sich ein gemüt­li­ches Plätz­chen zum Aus­ru­hen, am liebs­ten in der Heurau­fe oder auch ger­ne darunter.

Den Gesund­heits­check hat er mit Bra­vour bestan­den und er konn­te am 02.08.2021 kas­triert werden.

Nach dem Ende sei­ner Kas­tra­ti­ons­frist suchen wir für den Kas­tra­ten einen Platz bei eini­gen Mädels mit einem gro­ßen Gehe­ge, wo er viel Platz zum Flit­zen hat.

Update 04.11.2021: Har­ry hat auf der Pfle­ge­stel­le Brin­di­si ken­nen­ge­lernt. Es hat eine Wei­le gedau­ert, aber mitt­ler­wei­le hat sie den noch sehr scheu­en Buben akzep­tiert. Sie gibt ihm die nöti­ge Sicher­heit in sei­ne Rol­le als guter Kas­trat hin­ein­zu­wach­sen und er mag sie sehr. Wir möch­ten die bei­den unbe­dingt gemein­sam vermitteln,um die­se Ver­bin­dung nicht zu tren­nen, ger­ne auch zu einer ein­sa­men Dame.

Unser Trio (Brin­di­si, Luise2 & Har­ry) haben das gro­ße Los gezo­gen und durf­ten in ein tol­les neu­es Zuhau­se umzie­hen. Es wur­de extra ein groß­zü­gi­ges, sehr schö­nes Gehe­ge gebaut. Die drei waren am Anfang so beein­druckt, dass sie erst­mal, wie erstarrt waren. Aber nach weni­gen Tagen hat­ten sie sich an ihr neu­es Zuhau­se und ihre neu­en, sehr lie­ben Gur­ken­sch­nib­bler gewöhnt. Sogar der klei­ne Rufus hat sich schon Fut­ter der Hand geholt.

Vie­len Dank lie­be Michae­la und Patrick, dass ihr gleich drei Heu­wus­lern ein so tol­les Zuhau­se schenkt.

Herz­li­chen Dank an Danie­la für die Über­nah­me der Kas­tra­ti­ons­pa­ten­schaft unse­res klei­nen Harry!

A