Klecks, *05.02.2020

Klecks ist der Sohn von Jol­ly. Jol­ly über­nah­men wir bereits träch­tig aus sehr schlech­ter Hal­tung. Sie brach­te weni­ge Stun­den nach der Über­nah­me noch in der sel­ben Nacht drei gesun­de Babys zur Welt. Damit haben wir nicht gerech­net, der Geburts­ter­min wur­de als viel spä­ter errech­net. Des­halb wur­de sie unglück­li­cher­wei­se gleich noch­mal gedeckt und brach­te am 05.02.2020 zwei wei­te­re Buben zur Welt: Klecks und Smo­ky.

Wei­ter­le­sen …Klecks, *05.02.2020

Mog­li, *ca. April 2020

Kas­tra­ti­ons­pa­te: Ange­la E.

Mog­li über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. 

Wei­ter­le­sen …Mog­li, *ca. April 2020

Sami, *27.12.2020

Kas­tra­ti­ons­pa­tenin: Anna G.

Sami ist der Sohn von Sven­ja die wir am 29.11.2020 bei uns auf­nah­men. Er hat noch eine Schwes­ter – Ainu. Sie wur­de eini­ge Tage zuvor von einer Tier­freun­din zusam­men mit 3 wei­te­ren Meer­schwein­chen aus schlech­ter Hal­tung befreit wer­den. Als der Frau klar wur­de, dass Sven­ja even­tu­ell wie­der träch­tig ist, war sie mit der Situa­ti­on über­for­dert und hat das Weib­chen in unse­re Obhut gegeben.

Wei­ter­le­sen …Sami, *27.12.2020

Bil­bo, *29.10.2020

Bil­bo ist der Bru­der von Nepo­muk. Der wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben, da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Bil­bo, *29.10.2020

Loki, 01.12.2017 – zur Ver­mitt­lung gesperrt

Loki ist lei­der ein wei­te­rer Rück­läu­fer. Ursprüng­lich stammt er aus dem Grä­fel­fin­ger Not­fall. Fand dann ein Zuhau­se bei einer net­ten Meer­schwein­chen-Dame, wel­che nun in hohem Alter ver­stor­ben ist. Aus fami­liä­ren Grün­den ist die wei­te­re Hal­tung der Meer­schwein­chen nicht mehr mög­lich; Loki wur­de am 12.12.2020 wie­der an uns zurückgegeben.

Wei­ter­le­sen …Loki, 01.12.2017 – zur Ver­mitt­lung gesperrt

Fro­do, *29.10.2020 – zur Ver­mitt­lung gesperrt

Fro­do ist der Bru­der von Nepo­muk. Der wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben, da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Fro­do, *29.10.2020 – zur Ver­mitt­lung gesperrt

Nepo­muk, *30.08.2020 & Shan­ti, *2019 – reser­viert für Dani G.

Nepo­muk wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Nepo­muk, *30.08.2020 & Shan­ti, *2019 – reser­viert für Dani G.