Otto, *ca. 2017 mit The­re­se II und Bavaria

Kas­tra­ti­ons­pa­ten: Bet­ty und Michi

Otto haben wir am 15.03.20 zusam­men mit wei­te­ren 4 Meer­schwein­chen über Bay­ern rockt – Kanin­chen­hil­fe e.V. aus schlech­ter Hal­tung über­nom­men. Die Besit­ze­rin muss­te die Meer­schwein­chen- und Kanin­chen­hal­tung been­den. Die 4 Kanin­chen, 6 wei­te­re Meer­schwein­chen sowie 6 Wach­teln kamen auf Pfle­ge­stel­len von Bay­ern rockt unter.

Wei­ter­le­sen …Otto, *ca. 2017 mit The­re­se II und Bavaria

Ben­ny, *August 2017 mit Sun­ny und Lina

Ben­ny kommt zusam­men mit sei­nen Mädels Lucy, Rika, Sun­ny und Lina aus lie­be­vol­ler Hal­tung. Lei­der ist durch ver­än­der­te Lebens­um­stän­de die Hal­tung der fünf nicht mehr so mög­lich, wie die ehe­ma­li­gen Besit­zer es sich für die Schwein­chen wün­schen. Daher sol­len die fünf nun neue, lie­be­vol­le Zuhau­se fin­den wo sie die Auf­merk­sam­keit bekom­men, die sie brauchen.

Wei­ter­le­sen …Ben­ny, *August 2017 mit Sun­ny und Lina

Fro­do, *29.10.2020 – Abga­be Mit­te Dezember

Fro­do ist der Bru­der von Nepo­muk. Der wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben, da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Fro­do, *29.10.2020 – Abga­be Mit­te Dezember

Gan­dalf, *29.10.2020 – Abga­be Mit­te Dezember

Gan­dalf ist der Bru­der von Nepo­muk. Der wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben, da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Gan­dalf, *29.10.2020 – Abga­be Mit­te Dezember

Bil­bo, *29.10.2020 – Abga­be Mit­te Dezember

Bil­bo ist der Bru­der von Nepo­muk. Der wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben, da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Bil­bo, *29.10.2020 – Abga­be Mit­te Dezember

Wil­helm, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Kas­tra­ti­ons­pa­tin: Roswitha

Wil­helm über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Wil­helm, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Jakob, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Kas­tra­ti­ons­pa­tin: Daniela

Jakob über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Jakob, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Balu, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Kas­tra­ti­ons­pa­tin: Anja G.

Balu über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Balu, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Mog­li, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Kas­tra­ti­ons­pa­te: Ange­la E.

Mog­li über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Wei­ter­le­sen …Mog­li, *2019 – Kas­trafrist bis zum 21.12.2020

Klecks, *05.02.2020 – der­zeit nicht zur Vermittlung

Klecks ist der Sohn von Jol­ly. Jol­ly über­nah­men wir bereits träch­tig aus sehr schlech­ter Hal­tung. Sie brach­te weni­ge Stun­den nach der Über­nah­me noch in der sel­ben Nacht drei gesun­de Babys zur Welt. Damit haben wir nicht gerech­net, der Geburts­ter­min wur­de als viel spä­ter errech­net. Des­halb wur­de sie unglück­li­cher­wei­se gleich noch­mal gedeckt und brach­te am 05.02.2020 zwei wei­te­re Buben zur Welt: Klecks und Smo­ky.

Wei­ter­le­sen …Klecks, *05.02.2020 – der­zeit nicht zur Vermittlung

Pan­da, *ca. 03.07.2016 und Frie­da 2 – reser­viert für Bet­ty & Marco

Am 16.10.2020 kam der vor­wit­zi­ge Kas­trat Pan­da gemein­sam mit sei­ner Part­ne­rin Frie­da wie­der zu uns zurück. Aus dem Quar­tett waren nach­ein­an­der die bei­den älte­ren Damen ver­stor­ben. Auf­grund der sin­ken­den Tem­pe­ra­tu­ren drau­ßen kön­nen die bei­den nun nicht mehr zu zweit in Außen­hal­tung woh­nen. Nach­dem die Kin­der der Fami­lie schon groß sind, soll nun die Hal­tung been­det werden.

Wei­ter­le­sen …Pan­da, *ca. 03.07.2016 und Frie­da 2 – reser­viert für Bet­ty & Marco