Rai­ner (Hams­ter)

Rainer1712314

Rainer1712314Rai­ner haben wir am 22.11.2017 aus dem Rai­ten­bu­cher Not­fall über­nom­men. Er wur­de zusam­men mit einem Weib­chen (Quee­ny) , 7 Meer­schwein­chen und 2 Kanin­chen unver­sorgt und sich selbst über­las­sen in einer Woh­nung zurückgelassen.

Wei­ter­le­sen …Rai­ner (Hams­ter)

Hei­di, *ca. Febru­ar 2016

IMG 20180121 WA0003

IMG 20180121 WA0003Hei­di ist eine soge­nann­te Rück­läu­fe­rin. Ursprüng­lich stammt sie aus dem Rott am Inn-Not­fall, bei dem wir im Juli 2016 59 Meer­schwein­chen über­nah­men. Sie fand vor einem Jahr ein schö­nes Zuhau­se, wur­de nun aber zusam­men mit 2 wei­te­ren Tie­ren an uns zurück­ge­ge­ben, da ein wei­te­re Hal­tung aus per­sön­li­chen Grün­den der­zeit nicht mehr mög­lich ist.

Wei­ter­le­sen …Hei­di, *ca. Febru­ar 2016

Wuschel II, *29.06.2015

Wuschel1712072

Wuschel1712072Wuschel II wur­de zusam­men mit Casper (sowie Qui-Qui und Sis­si) bei uns abge­ge­ben, weil der Ver­mie­ter eine gro­ße Abnei­gung gegen die Haus­tie­re hat­te und es des­halb den Besit­zern der Tie­re recht unbe­quem mach­te. Dar­auf­hin wur­den die Tie­re an die Mut­ter über­ge­ben, aber hier war dau­er­haft kei­ne opti­ma­le Ver­sor­gung gewährleistet.

Wei­ter­le­sen …Wuschel II, *29.06.2015

Zelen­ka, *ca. August 2017

TinoCo18030301

TinoCo18030301Zelen­ka stammt aus dem Rai­ten­bu­cher Not­fall. 11 Meer­schwein­chen, 3 Kanin­chen und 2 Hams­ter wur­den unver­sorgt in einer Woh­nung zurück­ge­las­sen. Sie waren tage­lang sich selbst über­las­sen. Hat­ten weder Was­ser, noch Heu, Stroh geschwei­ge­denn Frisch­fut­ter. Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Wei­ter­le­sen …Zelen­ka, *ca. August 2017

Panga­ri, *ca. Juli 2017

Pangari1712161

Pangari1712161Panga­ri stammt aus dem Rai­ten­bu­cher Not­fall. 11 Meer­schwein­chen, 3 Kanin­chen und 2 Hams­ter wur­den unver­sorgt in einer Woh­nung zurück­ge­las­sen. Sie waren tage­lang sich selbst über­las­sen. Hat­ten weder Was­ser, noch Heu, Stroh geschwei­ge­denn Frisch­fut­ter. Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Wei­ter­le­sen …Panga­ri, *ca. Juli 2017

Kali, *ca. August 2017

Kali18120502

Kali18120502Kali stammt aus dem Rai­ten­bu­cher Not­fall. 11 Meer­schwein­chen, 3 Kanin­chen und 2 Hams­ter wur­den unver­sorgt in einer Woh­nung zurück­ge­las­sen. Sie waren tage­lang sich selbst über­las­sen. Hat­ten weder Was­ser, noch Heu, Stroh geschwei­ge­denn Frisch­fut­ter. Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Wei­ter­le­sen …Kali, *ca. August 2017

Meri­sea, *ca. 2014 – jetzt Twix

Merisea1711252

Merisea1711252Meri­sea, die hüb­sche Roset­ten­da­me, hat vor kur­zem ihren Part­ner ver­lo­ren und war nun ein­sam. Zudem konn­te die Besit­ze­rin sich aus beruf­li­chen Grün­den nicht mehr aus­rei­chend um das Tier küm­mern. Meri­sea leb­te in Außen­hal­tung, in der Nähe von den Kanin­chen. Wie es das Schick­sal woll­te, soll­te sie blitz­schnell ein neu­es Zuhau­se finden.

Wei­ter­le­sen …Meri­sea, *ca. 2014 – jetzt Twix

Marie­chen, *April 2013

Mariechen18121002

Mariechen18121002Auch Marie­chen wur­de bei uns abge­ge­ben, da die Hal­tung nach dem Tod ihres Part­ners been­det wur­de. Sie leb­te bis­her in Käfig-Innen­hal­tung und hat­te bei schö­nem Wet­ter im Som­mer Frei­lauf in einem Gar­ten­ge­he­ge. Sie ist 4 1/2 Jah­re alt und wünscht sich wie­der Freun­de an ihrer Seite.

Wei­ter­le­sen …Marie­chen, *April 2013

Paul II, *ca. Juni 2013

Paul1711011

Paul1711011Paul II kam zu uns da sei­ne bei­den Part­ne­rin­nen lei­der ver­stor­ben sind und er als Letz­ter aus der Grup­pe nicht allei­ne blei­ben soll­te. Die Adop­ti­on einer neu­en Part­ne­rin war lei­der nicht mög­lich da sich zusätz­lich die Lebens­si­tua­ti­on der Vor­be­sit­zer geän­dert hat und nicht mehr genü­gend Zeit und Platz für eine art­ge­rech­te Hal­tung mög­lich gewe­sen wäre.

Wei­ter­le­sen …Paul II, *ca. Juni 2013

Yoli­ka, *15.08.2017

Yolika1710241

Yolika1710241Yoli­ka fand zusam­men mit Moli­na und Via­na den Weg zu uns. Die drei Mäd­chen sind das Resul­tat einer unge­woll­ten Träch­tig­keit. Die Besit­zer hat­ten 3 Mäd­chen und woll­ten noch ein Vier­tes dazu. Das ange­schaff­te Tier war dann aber ein unk­as­trier­ter Bub und blitz­schnell waren die vor­han­de­nen Damen trächtig.

Wei­ter­le­sen …Yoli­ka, *15.08.2017

Mat­hil­da, *2013 und Paul

PaulMathilda1711132

PaulMathilda1711132Paul wur­de vor etwa einem Jahr von uns zur ein­sa­men Mat­hil­da ver­mit­telt. Mit sei­ner Mat­hil­da leb­te er dort in einem wun­der­schö­nen Eigen­bau im Wohn­zim­mer der Fami­lie. Lei­der bestand plötz­lich nicht mehr die Mög­lich­keit die Meer­schwein­chen im Haus zu hal­ten und sie wur­den in einen han­dels­üb­li­chen 120er Außen­kä­fig umquar­tiert. Da dies unse­ren Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en in kei­ner Wei­se ent­spricht, muss­ten die Tie­re an uns zurück­ge­ge­ben werden.

Wei­ter­le­sen …Mat­hil­da, *2013 und Paul

Paul, *2013 und Mathilda

PaulMathilda1711153

PaulMathilda1711153Paul wur­de vor etwa einem Jahr von uns zur ein­sa­men Mat­hil­da ver­mit­telt. Mit sei­ner Mat­hil­da leb­te er dort in einem wun­der­schö­nen Eigen­bau im Wohn­zim­mer der Fami­lie. Lei­der bestand plötz­lich nicht mehr die Mög­lich­keit die Meer­schwein­chen im Haus zu hal­ten und sie wur­den in einen han­dels­üb­li­chen 120er Außen­kä­fig umquar­tiert. Da dies unse­ren Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en in kei­ner Wei­se ent­spricht, muss­ten die Tie­re an uns zurück­ge­ge­ben werden.

Wei­ter­le­sen …Paul, *2013 und Mathilda

Suse, *ca. Mai 2014

Suse1708164

Suse1708164

Pünkt­lich zur Feri­en­zeit erreich­te uns wie­der ein­mal eine sehr dring­li­che Abga­be­an­fra­ge von 5 Tie­ren. Eine Schei­dung steht bevor und kei­ner hat mehr Zeit, geschwei­ge denn Inter­es­se an den Tie­ren. Der gebuch­te Urlaub hat natür­lich Prio­ri­tät, aber es gab nie­man­den der die Tie­re füt­tern könn­te. Die Auf­nah­me muss­te dem­nach sofort erfol­gen, sonst wären sie im Gar­ten­ge­he­ge unver­sorgt hin­ter­las­sen worden. 

Wei­ter­le­sen …Suse, *ca. Mai 2014

Otto, *ca. Mai 2014

Otto1708167

Otto1708167Pünkt­lich zur Feri­en­zeit erreich­te uns wie­der ein­mal eine sehr dring­li­che Abga­be­an­fra­ge von 5 Tie­ren. Eine Schei­dung steht bevor und kei­ner hat mehr Zeit, geschwei­ge denn Inter­es­se an den Tie­ren. Der gebuch­te Urlaub hat natür­lich Prio­ri­tät, aber es gab nie­man­den der die Tie­re füt­tern könn­te. Die Auf­nah­me muss­te dem­nach sofort erfol­gen, sonst wären sie im Gar­ten­ge­he­ge unver­sorgt hin­ter­las­sen worden. 

Wei­ter­le­sen …Otto, *ca. Mai 2014

Lil­li-Mar­le­en, *ca. Mai 2014

LillyMarlen1710216

LillyMarlen1710216Pünkt­lich zur Feri­en­zeit erreich­te uns wie­der ein­mal eine sehr dring­li­che Abga­be­an­fra­ge von 5 Tie­ren. Eine Schei­dung steht bevor und kei­ner hat mehr Zeit, geschwei­ge denn Inter­es­se an den Tie­ren. Der gebuch­te Urlaub hat natür­lich Prio­ri­tät, aber es gab nie­man­den der die Tie­re füt­tern könn­te. Die Auf­nah­me muss­te dem­nach sofort erfol­gen, sonst wären sie im Gar­ten­ge­he­ge unver­sorgt hin­ter­las­sen worden. 

Wei­ter­le­sen …Lil­­li-Mar­­le­en, *ca. Mai 2014

Elvis, *Anfang 2014

Elvis1708262

Elvis1708262

Pünkt­lich zur Feri­en­zeit erreich­te uns wie­der ein­mal eine sehr dring­li­che Abga­be­an­fra­ge von 5 Tie­ren. Eine Schei­dung steht bevor und kei­ner hat mehr Zeit, geschwei­ge denn Inter­es­se an den Tie­ren. Der gebuch­te Urlaub hat natür­lich Prio­ri­tät, aber es gab nie­man­den der die Tie­re füt­tern könn­te. Die Auf­nah­me muss­te dem­nach sofort erfol­gen, sonst wären sie im Gar­ten­ge­he­ge unver­sorgt hin­ter­las­sen worden. 

Wei­ter­le­sen …Elvis, *Anfang 2014

Emma * Juli 2012

EmmaSam1709093

EmmaSam1709093Emma fand den Weg auf Emp­feh­lung der Tier­kli­nik Haar zu uns. Ihre Freun­din Lot­ta muss­te dort auf­grund einer Tumor­er­kran­kung und dadurch beding­ter Schwä­che ein­ge­schlä­fert wer­den. Emma war sehr trau­rig und soll­te auf kei­nen Fall lan­ge allei­ne blei­ben. Eine Fort­set­zung der Meer­schwein­chen-Hal­tung wäre auf­grund von Schicht- (bzw. auch Nacht­dienst) auf Dau­er den Tie­ren nicht mehr gerecht.

Wei­ter­le­sen …Emma * Juli 2012

Halo­na, *ca. Juni 2016

Halona1712282

Halona1712282Halo­na ist eine soge­nann­te Rück­läu­fe­rin. Ursprüng­lich stammt sie aus dem schlim­men Rott am Inn-Not­fall aus dem Juli 2017. Zusam­men mit ihrem Bru­der Ron und Zieh­ma­ma Lil­ly fand sie ein tol­les Zuhau­se. Lei­der begann Halo­na vor eini­gen Wochen, ihren Bru­der und auch die älte­re Lil­ly an zu stän­kern. Zunächst dach­ten wir, es wäre nur eine Fle­gel­pha­se, aber lei­der leg­te sich die­ses Ver­hal­ten nicht mehr. 

Wei­ter­le­sen …Halo­na, *ca. Juni 2016

Sam, *01.02.2013

SamEmma18060601

SamEmma18060601Sam wur­de auf­grund einer schwe­ren All­er­gie der Besit­ze­rin abge­ge­ben. Sam hat­te ein wun­der­vol­les Zuhau­se, wur­de vor­bild­lich gefüt­tert und tier­ärzt­lich betreut. Der Abschied fiel unglaub­lich schwer, aber wir haben natür­lich ver­spro­chen, für Sam ein Traum­zu­hau­se zu fin­den. Das lin­der­te die Trau­rig­keit ein bisschen. 

Wei­ter­le­sen …Sam, *01.02.2013