Soleil, *2017

Soleil kam als soge­nann­te Rück­läu­fe­rin am 17.09.2021 zu uns zurück da sie sich mit dem inzwi­schen alten Pär­chen in der Grup­pe sehr langweilte.

Soleil ist eine sehr hüb­sche Perua­ner­da­me die weiß was sie will aber gleich­zei­tig auch ziem­lich unsi­cher ist. Der erneu­te Platz­wech­sel hat ihr ziem­lich zu schaf­fen gemacht. Daher waren wir sehr froh dass sie nicht lan­ge war­ten muss­te und zum ein­sa­men Kas­tra­ten Schorsch zie­hen durf­te. Schorsch wur­de von der Adop­tan­tin eben­falls über­nom­men und saß bei den Vor­be­sit­zern schon über ein hal­bes Jahr kom­plett allei­ne nach­dem sei­ne Part­ne­rin ver­stor­ben war.
Bei der Ver­ge­sell­schaf­tung zeig­te sich Soleil von ihrer gars­ti­gen Sei­te und woll­te erst­mal klar machen wie das lau­fen soll. Hin­ter ihrer gars­ti­gen Art ver­steckt sie aber viel Unsi­cher­heit und mach­te es Schorsch nicht leicht. Die­ser ist aber ein wirk­lich klas­se Kas­trat und er gibt nicht auf Soleil flei­ßig wie ein per­fek­ter Gen­tle­man zu umgar­nen und sie von sei­nen Vor­zü­gen zu über­zeu­gen. Es wird noch etwas dau­ern bis auch Soleil ihren Eis­pan­zer ganz ablegt aber Schorsch freut sich schon wie ein Jung­spund dass er end­lich wie­der Gesell­schaft hat. Und auch der tol­le extra neu gebau­te Stall wird hier für viel Abwechs­lung und Spaß sor­gen – beson­ders Kuschel­hän­ge­mat­ten haben es den bei­den ange­tan und es wird auf jeden Fall noch eine 2. im 1. Stock geben.

Lie­be Nina, vie­len herz­li­chen Dank für dei­ne Tier­lie­be, Geduld und dass du Soleil trotz ihrer gars­ti­gen Unsi­cher­heit die Chan­ce gibst zu ver­ste­hen was für ein Glück sie doch bei euch befun­den hat!