Riva, *15.02.2018

Riva über­nah­men wir ursprüng­lich aus einer amts­tier­ärzt­li­chen Maß­nah­me zusam­men mit wei­te­ren 77 Meer­schwein­chen aus einem Pri­vat­haus­halt. Wir konn­ten die hüb­sche Dame 2018 in ein tol­les Zuhau­se ver­mit­telt. Lei­der ver­star­ben nun bei­de Part­ner­tie­re von Riva und auf­grund einer Erkran­kung der Vor­be­sit­ze­rin, die eine wei­te­re Hal­tung nicht mehr mög­lich mach­te, kam sie sehr schwe­ren Her­zens am 29.09.2021 zu uns zurück.

Riva ist auf­grund des Ver­lus­tes ihrer Freun­de und dem Umzug zeig­te sie sich auf die Pfle­ge­stel­le ziem­lich ver­un­si­chert und trau­te sich fast nicht aus ihrem Häuschen.

Die hüb­sche Perua­ner­da­me hat­te aber gro­ßes Glück und durf­te auf einen bekann­ten Platz zu einem Pär­chen zie­hen das lei­der ihre Freun­din Jones nach schwe­rer Krank­heit ver­lo­ren hat. Riva zeig­te sich bei der Ver­ge­sell­schaf­tung unge­wöhn­lich domi­nant (in ihrer vor­he­ri­gen Grup­pe war sie die rang­nied­rigs­te). Viel war bei ihr aber ein­fach Unsi­cher­heit. Kas­trat Mira­cu­lix hat das aber super gemacht und ihr Gezi­cke nicht wirk­lich ernst genom­men. Knöpf­chen, die 2. Dame, hat gleich die wei­ße Fah­ne geschwenkt und ohne Anstand ihren Rang an Riva abge­ge­ben. Inzwi­schen hat Riva aktu­ell sogar kom­plett die Füh­rung über­nom­men – mal schau­en ob das so bleibt oder ihr doch zu anstren­gend ist. Alle 3 fres­sen ent­spannt zusam­men und lie­gen auch immer nicht weit von­ein­an­der ent­fernt. In ein paar Tagen bekom­men die 3 auch noch eine 2. Ebe­ne damit es noch mehr Platz für Erkun­dun­gen und Abwechs­lung gibt. Beson­ders wird es Riva freu­en dass es im nächs­ten Som­mer dann auch Gar­ten­aus­lauf geben wird. Ihre Gur­ken­sch­nib­bler hat Riva schon voll um ihre klei­nen Pföt­chen gewi­ckelt, sie kommt sobald man am Gehe­ge steht und bet­telt was das Zeug hält.

Lie­be Kat­rin vie­len herz­li­chen Dank dass ihr der klei­nen Fell­ku­gel eine Chan­ce gege­ben hat auch wenn die Dame etwas zickig war. Mit euer Lie­be und Ver­ständ­nis wird das aber ganz schnell wer­den und das neue Trio kann glück­lich zusam­men Aben­teu­er erleben.