Gold­ma­rie, *2019

Gold­ma­rie über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. 

Wei­ter­le­sen …Gold­ma­rie, *2019

Gan­dalf, *29.10.2020

Gan­dalf ist der Bru­der von Bil­boFro­do. Der wur­de zusam­men mit sei­nen Eltern und Geschwis­tern abge­ge­ben, da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re und schon gar nicht für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war die Mama erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns suchte.

Wei­ter­le­sen …Gan­dalf, *29.10.2020

Myr­to, *Ende 2019

Myr­to wur­de zusam­men mit ihren Kin­dern, einem wei­te­ren Mäd­chen und einem unk­as­trier­ten Buben abge­ge­ben da die Fami­lie auf­grund der Coro­na Situa­ti­on kei­ne finan­zi­el­len Mit­tel mehr für die Ver­sor­gung der Tie­re, noch für die Kas­tra­tio­nen hat­te. Lei­der war die Fami­lie noch dazu sehr uner­fah­ren und so war Myr­to erneut träch­tig als man Hil­fe bei uns such­te. Myr­to ist die Mut­ter von Gan­dalf, Bil­bo und Fro­do.

Wei­ter­le­sen …Myr­to, *Ende 2019

Fau­na, *30.08.2020

Fauna´s Mama wur­de zusam­men mit einem wei­te­ren Mäd­chen (bei­de träch­tig) und einem unk­as­trier­ten Bock in einer Tier­arzt­pra­xis abge­ge­ben. Coro­nabe­dingt ist die Fami­lie in finan­zi­el­le Schief­la­ge gera­ten und konn­te sich die Kas­tra­ti­on des Bocks bzw. evtl. männ­li­cher Babys nicht leisten.

Wei­ter­le­sen …Fau­na, *30.08.2020

Vro­ni, *April 2019

Am 18.09.2020 konn­ten wir drei Mädels bei uns auf­neh­men: Vro­ni, Bava­ria und The­re­se. Nach einer unge­woll­ten Ver­meh­rung soll­te die Meer­schwein­chen­hal­tung been­det wer­den. Auf­grund schlech­ter Erfah­rung mit Kin­dern sind die Tie­re lei­der sehr scheu. Aber mit etwas Geduld wer­den sie den Men­schen wie­der als ihren Freund annehmen.

Wei­ter­le­sen …Vro­ni, *April 2019

Frie­da II, *31.01.2017

Am 16.10.2020 kam die Glatt­haar­da­me Frie­da gemein­sam mit ihrem Part­ner Pan­da wie­der zu uns zurück. Aus dem Quar­tett waren nach­ein­an­der die bei­den älte­ren Damen ver­stor­ben. Auf­grund der sin­ken­den Tem­pe­ra­tu­ren drau­ßen konn­ten die bei­den nun nicht mehr zu zweit in Außen­hal­tung woh­nen. Nach­dem die Kin­der der Fami­lie schon groß sind, soll­te nun die Hal­tung been­det werden.

Wei­ter­le­sen …Frie­da II, *31.01.2017

Pan­da, *ca. 03.07.2016

Am 16.10.2020 kam der vor­wit­zi­ge Kas­trat Pan­da gemein­sam mit sei­ner Part­ne­rin Frie­da wie­der zu uns zurück. Aus dem Quar­tett waren nach­ein­an­der die bei­den älte­ren Damen ver­stor­ben. Auf­grund der sin­ken­den Tem­pe­ra­tu­ren drau­ßen kön­nen die bei­den nun nicht mehr zu zweit in Außen­hal­tung woh­nen. Nach­dem die Kin­der der Fami­lie schon groß sind, soll nun die Hal­tung been­det werden.

Wei­ter­le­sen …Pan­da, *ca. 03.07.2016

Track, *23.08.2020

Track´s Mama stammt aus einer außer Kon­trol­le gera­te­nen Bau­ern­hof­ver­meh­rung. Sie war trotz ihres jun­gen Alters bereits träch­tig und brach­te am 23.08.2020 vier wun­der­hüb­sche Mädels zur Welt. Die Mama und eine der Schwes­tern blei­ben für immer beim Pfle­ge­frau­chen – Tick, Trick & Track wur­den über uns vermittelt.

Wei­ter­le­sen …Track, *23.08.2020

Trick, *23.08.2020

Trick´s Mama stammt aus einer außer Kon­trol­le gera­te­nen Bau­ern­hof­ver­meh­rung. Sie war trotz ihres jun­gen Alters bereits träch­tig und brach­te am 23.08.2020 vier wun­der­hüb­sche Mädels zur Welt. Die Mama und eine der Schwes­tern blei­ben für immer beim Pfle­ge­frau­chen – Tick, Trick & Track wur­den über uns vermittelt.

Wei­ter­le­sen …Trick, *23.08.2020

Tick, *23.08.2020

Tick´s Mama stammt aus einer außer Kon­trol­le gera­te­nen Bau­ern­hof­ver­meh­rung. Sie war trotz ihres jun­gen Alters bereits träch­tig und brach­te am 23.08.2020 vier wun­der­hüb­sche Mädels zur Welt. Die Mama und eine der Schwes­tern blei­ben für immer beim Pfle­ge­frau­chen – Tick, TrickTrack wur­den über uns vermittelt.

Wei­ter­le­sen …Tick, *23.08.2020

Fides, *30.08.2020

Fides´ Mama wur­de zusam­men mit einem wei­te­ren Mäd­chen (bei­de träch­tig) und einem unk­as­trier­ten Bock in einer Tier­arzt­pra­xis abge­ge­ben. Coro­nabe­dingt ist die Fami­lie in finan­zi­el­le Schief­la­ge gera­ten und konn­te sich die Kas­tra­ti­on des Bocks bzw. evtl. männ­li­cher Babys nicht leisten.

Wei­ter­le­sen …Fides, *30.08.2020

Cin­de­rel­la, *Juli 2015

Cin­de­rel­la ist eine sog. Rück­läu­fe­rin. Sie wur­de von uns mit 5 wei­te­ren Meer­schwein­chen über­nom­men. Die Besit­ze­rin muss­te sich aus gesund­heit­li­chen Grün­den von einem Groß­teil der Tie­re tren­nen. Zum Glück Cin­de­rel­la fand über uns ein schö­nes Zuhau­se bei wei­te­ren 4 Heu­wus­lern. Nach dem Tod des Kas­tra­ten hat man dar­auf­hin beschlos­sen, mit der Hal­tung auf­zu­hö­ren, da die Zeit für die Betreu­ung der ver­blie­be­nen 4 Mäd­chen nicht mehr gege­ben war. Alle 4 Tie­re wur­den als sog. Rück­läu­fer am 22.10.2020 wie­der an uns zurückgeben.

Wei­ter­le­sen …Cin­de­rel­la, *Juli 2015

Gra­zie, *28.09.2016

Gra­zie ist eine sog. Rück­läu­fe­rin. Gra­zie ist die Toch­ter von Eli­za, die wir am 31.08.2016 aus dem Ani­mal-Hoar­ding-Not­fall aus Rott am Inn über­nom­men haben. Zum Glück Gra­zie fand über uns ein schö­nes Zuhau­se bei wei­te­ren 4 Heu­wus­lern. Nach dem Tod des Kas­tra­ten hat man dar­auf­hin beschlos­sen, mit der Hal­tung auf­zu­hö­ren, da die Zeit für die Betreu­ung der ver­blie­be­nen 4 Mäd­chen nicht mehr gege­ben war. Alle 4 Tie­re wur­den als sog. Rück­läu­fer am 22.10.2020 wie­der an uns zurückgeben.

Wei­ter­le­sen …Gra­zie, *28.09.2016

Bana­ni, ca. 2016

Bana­ni ist eine sog. Rück­läu­fe­rin. Sie wur­de am 15.07.2018 zusam­men mit ihrer dama­li­gen Part­ne­rin Melo­ni bei uns abge­ge­ben, fand dar­auf­hin über uns ein schö­nes Zuhau­se bei wei­te­ren 4 Heu­wus­lern. Nach dem Tod des Kas­tra­ten hat man dar­auf­hin beschlos­sen, mit der Hal­tung auf­zu­hö­ren, da die Zeit für die Betreu­ung der ver­blie­be­nen 4 Mäd­chen nicht mehr gege­ben war. Alle 4 Tie­re wur­den als sog. Rück­läu­fer am 22.10.2020 wie­der an uns zurückgeben.

Wei­ter­le­sen …Bana­ni, ca. 2016

Char­ly, *ca. Novem­ber 2019 – jetzt Charles

Char­ly wur­de mit sei­ner Part­ne­rin aus nicht art­ge­rech­ter Hal­tung über­nom­men. Die Tie­re saßen laut Aus­sa­ge in einem seit Lan­gem nicht mehr gemis­te­ten, viel zu klei­nen Käfig und waren nicht gut ver­sorgt. Die Tier­freun­din, wel­che die bei­den aus ihrer Mise­re geholt hat, woll­te bei­de ger­ne behal­ten, aber Char­ly konn­te in die dort bestehen­de Mee­­ri-Grup­­pe nicht integriert … 

Wei­ter­le­sen …Char­ly, *ca. Novem­ber 2019 – jetzt Charles

Fle­cki, *Okto­ber 2015

Schwei­ne­da­me Fle­cki ist auf der Suche nach einem neu­en Zuhau­se. Nach dem Tod ihrer Freun­din, trau­er­te Fle­cki sehr und zog sich zurück. Da die Fami­lie kein wei­te­res Schwein­chen auf­neh­men woll­te, ent­schie­den sie sich schwe­ren Her­zens, Fle­cki abzugeben.

Wei­ter­le­sen …Fle­cki, *Okto­ber 2015

Lara, *18.08.2020

Lara ist die Toch­ter von Fee und die­se stammt aus einer außer Kon­trol­le gera­te­nen Bau­ern­hof­ver­meh­rung. Fee war trotz ihres jun­gen Alters bereits träch­tig und brach­te am 18.08.2020 auf der Pfle­ge­stel­le Toch­ter Lara zur Welt.

Wei­ter­le­sen …Lara, *18.08.2020

Wol­ki, *ca. Sep­tem­ber 2017

Ursprüng­lich wur­den Wol­ki und sein ver­mut­li­cher Bru­der Smo­ky bei uns abge­ge­ben, da sich die bei­den Buben nicht mehr ver­stan­den und sich mas­si­ve Ver­let­zun­gen zufüg­ten. Die Vor­be­sit­zer hat­ten die Bei­den in einem Zoo­la­den gekauft und wur­den (wie meis­tens) völ­lig falsch bera­ten. 2018 konn­te Wol­ki zu Ex-Heu­wus­le­rin Lot­te ver­mit­telt wer­den. Lei­der ist Lot­te nun aber ver­stor­ben und Wol­ki kam am 01.08.2020 zu uns zurück. 

Wei­ter­le­sen …Wol­ki, *ca. Sep­tem­ber 2017

Rika, *März 2018

Rika kommt zusam­men mit Ben­ny, Lucy, Sun­ny und Lina aus lie­be­vol­ler Hal­tung. Lei­der ist durch ver­än­der­te Lebens­um­stän­de die Hal­tung der fünf nicht mehr so mög­lich, wie die ehe­ma­li­gen Besit­zer es sich für die Schwein­chen wün­schen. Daher sol­len die fünf nun neue, lie­be­vol­le Zuhau­se fin­den wo sie die Auf­merk­sam­keit bekom­men, die sie brauchen.

Wei­ter­le­sen …Rika, *März 2018

Lucy, *März 2017

Lucy kommt zusam­men mit Ben­ny, Rika, Sun­ny und Lina aus lie­be­vol­ler Hal­tung. Lei­der ist durch ver­än­der­te Lebens­um­stän­de die Hal­tung der fünf nicht mehr so mög­lich, wie die ehe­ma­li­gen Besit­zer es sich für die Schwein­chen wün­schen. Daher sol­len die fünf nun neue, lie­be­vol­le Zuhau­se fin­den wo sie die Auf­merk­sam­keit bekom­men, die sie brauchen.

Wei­ter­le­sen …Lucy, *März 2017