Geld­spen­de – Die Allrounder-Spende

Tier­arzt, Pfle­ge, Fut­ter – Kos­ten ent­ste­hen an jeder Ecke. Jedes Meer­schwein­chen und Kanin­chen, das zu uns kommt, wird erst mal tier­ärzt­lich unter­sucht. Gera­de nach Not­fäl­len ist oft mehr nötig als nur ein ein­fa­cher Check. Kas­tra­tio­nen, Rönt­gen­bil­der, Medi­ka­men­te, Ope­ra­tio­nen und sta­tio­nä­re Auf­ent­hal­te, aber auch ein­fa­che Ein­grif­fe wie Zahn­kor­rek­tu­ren oder Blut- und Kot­un­ter­su­chun­gen ver­ur­sa­chen ste­te Kosten.

Die Schutz- bzw. Auf­nah­me­ge­büh­ren decken die­se monat­li­chen Auf­wen­dun­gen nicht, daher sind wir und die Schwein­chen auf Geld­spen­den angewiesen.

Jeder klei­ne Betrag hilft und kommt zu 100% der Not­sta­ti­on zugu­te! Eine Geld­spen­de ist für die Not­sta­ti­on der Joker, den wir da ein­set­zen kön­nen, wo’s gera­de brennt.

Bank­ver­bin­dung:

Kto-Inhaber: Heu­wus­ler Mün­chen e. V. 
Bank: Kreis­spar­kas­se Mün­chen Starn­berg Ebersberg
IBAN: DE08 7025 0150 0027 9063 20 
Swift (BIC): BYLADEM1KMS

Paypal

paypal@​heuwusler-​muenchen.​de

Wenn Sie "Geld an Freun­de sen­den" wäh­len, fal­len kei­ne Gebüh­ren an.

Der Heu­wus­ler Mün­chen e. V. erfüllt gem. Beschei­ni­gung vom Finanz­amt Mün­chen die sat­zungs­mä­ßi­gen Vor­aus­set­zun­gen nach §§ 51, 59, 60 und 61 AO als gemein­nüt­zi­ge Kör­per­schaft zur För­de­rung des Tier­schut­zes.
Ihre Spen­de ist somit steu­er­lich absetz­bar. Bis zu einem Betrag von 200,- Euro gilt der Kon­to­aus­zug oder Paypal-Aus­druck als Beleg. Für Spen­den über 200,- Euro stel­len wir Ihnen ger­ne eine Zuwen­dungs­be­schei­ni­gung aus! Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns dahingehend!

HERZLICHEN DANK!

logo gaensemarsch