2018/03 – Über­nah­me von 78 Meer­schwein­chen aus Privathaushalt

Notfall20180321

Notfall20180321Lie­be Freunde,

unser Oster­fest wur­de durch den schlimms­ten Not­fall getrübt den wir in all den Jah­ren unse­rer Ver­eins­ge­schich­te zu bewäl­ti­gen hat­ten. Am 21.03.2018 über­nah­men wir auf­grund einer amts­tier­ärzt­li­chen Maß­nah­me 78 Meer­schwein­chen aus einem Pri­vat­haus­halt. Lei­der han­delt es sich hier­bei um einen Wie­der­ho­lungs­fall. Bereits im Jahr 2010 über­nah­men wir von sel­bi­ger Per­son Meer­schwein­chen und Kanin­chen, wel­che eben­falls unter tier­schutz­wid­ri­gen Bedin­gun­gen gehal­ten wurden.

Wei­ter­le­sen …2018/03 – Über­nah­me von 78 Meer­schwein­chen aus Privathaushalt

2017/11 Not­fall Rai­ten­buch – Zurück­ge­las­se­ne Tie­re in Miets­woh­nung – Über­nah­me von 11 Meer­schwein­chen, 2 Hamster

KollageNotfallRaitenbuch1

KollageNotfallRaitenbuch1Am 22.11.2017 erreich­te uns nach­mit­tags ein Hil­fe­ruf aus Rai­ten­buch, Land­kreis Wei­ßen­burg-Gun­zen­hau­sen. Fol­gen­des wur­de uns beri­chet: Eine Mut­ter ist mit ihren 3 Kin­dern spur­los ver­schwun­den, reagier­te auf kei­ne Anru­fe von Ange­hö­ri­gen und Freun­den mehr. Die Cou­si­ne und auch eine Freun­din mach­ten sich Sor­gen, mel­de­ten die Anwoh­ne­rin bei der Poli­zei schließ­lich als ver­misst und fuh­ren zu der Woh­nung, zu der die Ver­wand­te Gott sei Dank einen Schlüs­sel hatte.

Wei­ter­le­sen …2017/11 Not­fall Rai­ten­buch – Zurück­ge­las­se­ne Tie­re in Miets­woh­nung – Über­nah­me von 11 Meer­schwein­chen, 2 Hamster

2016/11 Not­fall Dach­au – 14 Meer­schwein­chen im Hundezwinger

AlleDachauer161214

AlleDachauer161214Kaum hat­ten wir den Rott-am-Inn-Not­fall ver­daut, erreich­te uns am 29. Novem­ber erneut ein Hil­fe­ruf. Am Appa­rat eine Dame, des­sen Bekann­ter vor kur­zer Zeit aus Gut­mü­tig­keit 10 Meer­schwein­chen geret­tet hat­te, aber selbst schon län­ger beim Vete­ri­när­amt auf­fäl­lig in Bezug auf die Tier­hal­tung ist. Die Tie­re die dort leb­ten, muss­ten schnells­tens geholt werden.

Wei­ter­le­sen …2016/11 Not­fall Dach­au – 14 Meer­schwein­chen im Hundezwinger

2016/07 – 09 – Hil­fe für mehr als 120 Tie­re – Not­fall Rott am Inn

1Meeris07s

1Meeris07sAm 10. Juli 2016 erhiel­ten wir einen Hil­fe­ruf vom Tier­heim Rosen­heim mit der Bit­te um Unter­stüt­zung. Die Nach­ba­rin eines Anwoh­ners aus Rott am Inn kon­tak­tier­te das Tier­heim. Die­se ver­pfleg­te des­sen Meer­schwein­chen, ist aber am Ende ihrer Kräf­te. Der Nach­bar war sehr schwer erkrankt und befand sich im Kran­ken­haus. Es war die Rede von ca. 80 Tie­ren, die auf dem Grund­stück unkon­trol­liert her­um­lie­fen. Eine Mas­se an Tie­ren, die man allei­ne nicht bewäl­tigt bekommt. Für uns war es eine Selbst­ver­ständ­lich­keit, hier schnells­tens zu helfen.

Wei­ter­le­sen …2016/07 – 09 – Hil­fe für mehr als 120 Tie­re – Not­fall Rott am Inn

2015/08 4 Meer­schwein­chen-Mäd­chen aus ganz schlech­ter Haltung

Saida

SaidaAm 11.08.2015 über­nah­men wir 4 recht klei­ne, voll­kom­men abge­ma­ger­te, kran­ke und extrem pani­sche Meer­schwein­chen-Mäd­chen aus ganz schlech­ter Hal­tung. Die Meer­schwein­chen saßen in einem Frei­lauf ohne Beda­chung. Ein Leich­tes für die Kat­ze des Hau­ses über den Zaun zu sprin­gen und mit den Meer­schwein­chen "Fuß­ball" zu spie­len. Die Kin­der fan­den das sogar noch lus­tig. Da muss man sich schon an's Hirn fas­sen, was in man­cher Men­schen Köp­fe so vor sich geht.…. 

Wei­ter­le­sen …2015/08 4 Meer­­schwein­chen-Mäd­chen aus ganz schlech­ter Haltung

2015/10 Hil­fe in Peissenberg

Box04

Eine Tier­freun­din infor­mier­te uns, dass eine Bekann­te in Peis­sen­berg drin­gend Hil­fe benö­tigt. Die Besit­ze­rin sucht Hil­fe, sie ist mit ihren Meer­schwein­chen mehr als über­for­dert und sucht Plät­ze, da die Ver­sor­gung nicht mehr aus­rei­chend gewähr­leis­tet ist.
Sie hat­te sich die Ent­schei­dung auch nicht leicht gemacht. Aber fast blind, sowie 3 Hun­de, Pferd und ein klei­nes Baby for­der­ten ihren Tri­but und die Schwein­chen konn­ten nicht mehr adäquat ver­sorgt werden.

Wei­ter­le­sen …2015/10 Hil­fe in Peissenberg

2016/03 – Über­nah­me von 21 Meer­schwein­chen und 2 Kanin­chen aus Nürnberg

NuernbergKollage1

NuernbergKollage1

Aktu­ell schei­nen wir der Zahl 21 bei Not­fäl­len treu zu blei­ben. Kaum dass wir den Immen­stadt-Not­fall unter Dach und Fach gebracht, alles orga­ni­siert, die Tie­re gut ver­sorgt auf Pfle­ge­stel­len unter­ge­bracht sowie alle Ver­mitt­lungs­tie­re online gestellt haben, ereil­te uns der nächs­te Hil­fe­ruf. Dies­mal kam die­ser aus Nürn­berg. Und wie­der han­del­te es sich um 21 Meer­schwein­chen, aber auch 2 Kanin­chen such­ten drin­gend Unterschlupf.

Wei­ter­le­sen …2016/03 – Über­nah­me von 21 Meer­schwein­chen und 2 Kanin­chen aus Nürnberg

2014/07 – Hil­fe bei einem Not­fall mit über 100 Kanin­chen im Land­kreis Traunstein

JuliaArtes201

JuliaArtes201Über eine Akti­vis­tin des Salz­bur­ger Tier­schutz­ver­eins Respek­tie­re (www​.respek​tie​re​.at) wur­den wir infor­miert, dass am 16.07.2014 auf einem Bau­ern­hof eine Demons­tra­ti­on statt­fand, um auf die kata­stro­pha­le Hal­tung von über 100 Kanin­chen, und wie sich auch wei­ter her­aus­stell­te 5 Meer­schwein­chen sowie 4 Chin­chil­las, auf­merk­sam zu machen. Wir wur­den gefragt, ob wir mit der Auf­nah­me von eini­gen Tie­ren behilf­lich sein können.

Wei­ter­le­sen …2014/07 – Hil­fe bei einem Not­fall mit über 100 Kanin­chen im Land­kreis Traunstein

2014/05 – Unse­re "Gum­mi­bär­chen" – Meer­schwein­chen wie Ware getauscht

GewaechshausKiste

GewaechshausKisteHeu­te möch­ten wir eine unfass­ba­re Geschich­te über unse­re, wie wir sie nen­nen, "Gum­mi­bär­chen­ban­de" erzählen.

Im Mai 2014 erreich­te uns ein Hin­weis, dass über eine Online-Pri­vat-Anzei­ge Meer­schwein­chen im Tausch gegen eine Tüte Gum­mi­bär­chen und Hafer­flo­cken ange­bo­ten wur­den. Die Fotos die zu die­ser Anzei­ge ein­ge­stellt waren lie­sen schon auf frag­wür­di­ge Hal­tung schlie­ßen, Grund genug für uns hier zu handeln.

Wei­ter­le­sen …2014/05 – Unse­re "Gum­mi­bär­chen" – Meer­schwein­chen wie Ware getauscht

2012/08 – Drei Filztiere

Filztier2

Filztier2Wie­der ein­mal kann man nur fas­sungs­los den Kopf schüt­teln und sich fra­gen, war­um Men­schen sich Tie­re zule­gen ohne zu beden­ken, wel­cher Pfle­ge­auf­wand (noch dazu bei spe­zi­el­len Ras­sen) auf sie zukommt. Im August 2012 nah­men wir 3 Meer­schwein­chen der Ras­se Alpa­ka/T­e­xel-Misch­ling auf.

Wei­ter­le­sen …2012/08 – Drei Filztiere

2013/09 – Kanin­chen Leo

LeoRaffaela1

LeoRaffaela1Lest hier den Bericht über das Kanin­chen LEO, der unheim­li­ches Glück hat­te, dass er zu den Heu­wus­lern kam. Sei­ne Geschich­te bestä­tigt uns wie­der ein­mal dar­in, mit uner­müd­li­chem Ein­satz für unse­re Kanin­chen und Meer­schwein­chen zu kämp­fen, kein Tier auf­zu­ge­ben, und schon gar nicht aus finan­zi­el­len Grün­den eine Behand­lung, die Bes­se­rung und vor allem Schmerz­lin­de­rung ver­spricht, zu unterlassen.

Wei­ter­le­sen …2013/09 – Kanin­chen Leo

2011/10 – Inse­rat: Meer­schwein­chen zu verschenken

marvinCollin1

marvinCollin1Wie­der ein­mal erreich­te uns ein Hil­fe­ruf: Bei einem Inter­net-Anzei­gen-Por­tal wur­den zwei Meer­schwein­chen zu ver­schen­ken inse­riert. Man kön­ne die Tie­re nicht ordent­lich unter­brin­gen und wür­de sie töten, wenn sie nie­mand auf­nimmt. Wir ver­spra­chen, uns dar­um zu küm­mern, und nah­men Kon­takt mit dem Inse­ren­ten auf.

Wei­ter­le­sen …2011/10 – Inse­rat: Meer­schwein­chen zu verschenken

2010/12 – "The­ra­pie-Tier" Felix

Felix

FelixFelix steht für einen Umstand, die lei­der kein Ein­zell­fall ist und sich wahr­schein­lich in so manch ande­ren Ört­lich­kei­ten auf die eine oder ande­re Wei­se abspielt. „Felix“ bedeu­tet aus dem Latei­ni­schen über­setzt „vom Glück begüns­tigt“. Die­ser Name macht ihm aller­dings erst seit dem 27.12.2010 Ehre; an dem Tag näm­lich, als Felix zu uns kam.

Wei­ter­le­sen …2010/12 – "The­ra­­pie-Tier" Felix