Pee­Wee, *24.11.2020 – reser­viert für Serafina

Pee­Wee ist die Toch­ter von Lady Pai­ge. Ihre Geschwis­ter hei­ßen Elliott, Pot­ti­ne und Lumi­na. Lady Pai­ge über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning.

Pee­Wee lebt mit ihrer Mama Lady Pai­ge, Bel­le und ihren Geschwis­tern Elliott, Pot­ti­ne und Lumi­na zusammen.

Pee­Wee ist die kleins­te des Wurfs und wur­de mit gera­de mal 50g am Anfang von ihren grö­ße­ren Geschwis­tern an der Zit­ze ver­drängt. Sie bekam nicht genug Mut­ter­milch ab um rich­tig wach­sen zu kön­nen und nahm nur zöger­lich zu. Doch die­ses zier­li­che Ener­gie­bün­del zeig­te einen gro­ßen Über­le­bens­wil­len und einen noch grö­ße­ren Hunger.

Pee­Wee wur­de eine Woche lang von Hand auf der Pfle­ge­stel­le zusätz­lich gepäp­pelt, trank gie­rig und viel, und schaff­te es schließ­lich sich gegen ihre gro­ßen Geschwis­ter zu behaupten.

Heu­te ist Pee­Wee zu einer süßen klei­nen Meer­schwein­chen­da­me her­an­ge­wach­sen. Sie rennt und hüpft mit ihren Geschwis­tern durch das Gehe­ge und bestaunt neu­gie­rig alles Unbe­kann­te.
Pee­Wee hat die Men­schen­hand durch das Zufüt­tern als etwas sehr lie­be­vol­les ken­nen­ge­lernt. Sie hat Ver­trau­en gefasst, holt sich ihr Fut­ter aus der Hand und lässt sich strei­cheln. Ihre gehei­me Lei­den­schaft sind Erbsenflöckchen.

Pee­Wee ist ruhig und aus­ge­gli­chen, und könn­te sich auch in einer grö­ße­re Grup­pe wohlfühlen.

Bit­te sen­den Sie uns eine aus­führ­li­che Bewer­bung mit Fotos zu Ihrem Gehe­ge und lesen Sie bit­te zuvor unse­re Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en.

Pfle­ge­stel­le: München-Unterhaching

Kon­takt: frauke.​r@​heuwusler-​muenchen.​de

Bitte beachten Sie:

1. Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Gehege nicht den Kriterien entsprechen, beraten wir gerne.
2. Bitte senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben ihres Geheges und ggf. Infos zu den aktuellen Bewohnern.
3. Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag inkl. Gesundheits-Check und Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) vermittelt.
Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 45€ und für Weibchen 35€.