Joana, *25.06.2020

Joana kam im August 2020 aus einer unge­woll­ten Ver­meh­rung zu uns und durf­te erst­mal noch ein biss­chen wach­sen und für einen Aus­zug alt genug werden.

Wie alle jun­gen Schwei­ne hat Joana Hum­meln im Hin­tern und rennt für ihr Leben gern. Neu­es schaut sie sich erst aus der Ent­fer­nung an ob auch kei­ne Gefahr davon aus­geht. Dann wird aber aus­führ­lich erkun­det und beschnüf­felt. Dem Men­schen gegen­über ist Joana noch zurück­hal­tend aber Erb­sen­flo­cken holt sie sich schon vor­sich­tig von der Hand ab. Sie braucht ein­fach Geduld, Lie­be und Verständnis.

Nach­dem Joana nun alt genug war um in die gro­ße wei­te Welt aus­zu­zie­hen durf­te sie zu Ex-Heu­wus­ler Brow­nie zie­hen. Brow­nie hat­te vor kur­zem sei­ne Part­ne­rin ver­lo­ren und trau­er­te sehr – Gesell­schaft war drin­gend nötig. Da kam die quir­li­ge Joana genau rich­tig um den sich zurück­zie­hen­den Brow­nie aus sei­ner Trau­er zu holen. Bei der Ver­ge­sell­schaf­tung war Brow­nie Feu­er und Flam­me für die hüb­sche Joana und Joana hat gequas­selt und erkun­det was der Stall & Aus­lauf her­ga­ben. Ein wirk­lich lus­ti­ges Pär­chen die nun gemein­sam Aben­teu­er erle­ben können.

Lie­be Fami­lie Sch., herz­li­chen Dank für die Auf­nah­me von Joana in eure Fami­le. Da ist nun wie­der rich­tig Leben in der Bude.