Mat­hil­da, *2013 und Paul

PaulMathilda1711132Paul wur­de vor etwa einem Jahr von uns zur ein­sa­men Mat­hil­da ver­mit­telt. Mit sei­ner Mat­hil­da leb­te er dort in einem wun­der­schö­nen Eigen­bau im Wohn­zim­mer der Fami­lie. Lei­der bestand plötz­lich nicht mehr die Mög­lich­keit die Meer­schwein­chen im Haus zu hal­ten und sie wur­den in einen han­dels­üb­li­chen 120er Außen­kä­fig umquar­tiert. Da dies unse­ren Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en in kei­ner Wei­se ent­spricht, muss­ten die Tie­re an uns zurück­ge­ge­ben werden.

Sie hat­ten bei­de viel zu lan­ge Kral­len und jede Men­ge Haar­lin­ge im Gepäck. Es waren so vie­le, das die Bei­den schon fast krampf­ar­ti­ge Anfäl­le hat­ten, weil es sie so gejuckt hat. Mit einem Floh­kamm ver­such­ten wir die Zahl der Haar­lin­ge wenigs­tens kurz­fris­tig zu redu­zie­ren bis das Spo­ton anfängt zu wirken.

Durch ihr Alter sind Paul und Mat­hil­da schon etwas gemüt­li­cher, genie­ßen es aber trotz­dem ihr gro­ßes Gehe­ge auf der Pfle­ge­stel­le zu erkunden.

Mat­hil­da hat eine sehr klei­ne Ova­ri­al­zys­te, die kei­ner Behand­lung bedarf und sie auch nicht stört.

Wir suchen für Paul und Mat­hil­da einen art­ge­re­chen Platz auf Leb­zei­ten wo sie geliebt wer­den. Denn kei­ner von Bei­den soll nun noch ein wei­te­res Mal umzie­hen müssen. 

End­lich haben Mat­hil­da und ihr Paul ihr end­gül­ti­ges Zuhau­se gefun­den. Die Fami­lie hat sich schon sehr auf die Tie­re gefreut und alles gut vor­be­rei­tet. Es wur­de eigens ein groß­zü­gi­ges Gehe­ge mit Eta­ge gezim­mert, Unter­stän­de und eine Heurau­fe gebas­telt. Ein paar klei­ne Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge wur­de dank­bar auf­ge­nom­men und in Kür­ze umge­setzt. Zusätz­lich wird den bei­den auch noch ein Tagesaus­lauf im Wohn­zim­mer angeboten. 

Den Kin­dern wird ein art­ge­rech­ter Umgang mit den Tie­ren ver­mit­telt und für die nächs­te Frei­luft­sai­son ist auch noch ein Gar­ten­aus­lauf geplant. Über die opti­ma­le Füt­te­rung haben wir aus­führ­lich Infor­ma­tio­nen aus­ge­tauscht, sodass nun alles per­fekt ist.

Die bei­den Meer­schwein­chen haben nach meh­re­ren Umzü­gen die­sen Traum­platz wirk­lich ver­dient. Vie­len Dank, lie­be Uli, dass du und dei­ne Fami­lie den Tie­ren einen so schö­nen Platz geschaf­fen hast.