Emma * Juli 2012

EmmaSam1709093Emma fand den Weg auf Emp­feh­lung der Tier­kli­nik Haar zu uns. Ihre Freun­din Lot­ta muss­te dort auf­grund einer Tumor­er­kran­kung und dadurch beding­ter Schwä­che ein­ge­schlä­fert wer­den. Emma war sehr trau­rig und soll­te auf kei­nen Fall lan­ge allei­ne blei­ben. Eine Fort­set­zung der Meer­schwein­chen-Hal­tung wäre auf­grund von Schicht- (bzw. auch Nacht­dienst) auf Dau­er den Tie­ren nicht mehr gerecht.

Emma ist eine Ruben­sda­me die kei­ne gute Mahl­zeit ver­schmäht. Sie liebt Salat und wür­de die­sen am liebs­ten gleich ber­ge­wei­se ver­drü­cken. Sie wur­de in sehr gutem Pfle­ges­zu­stand bei uns abge­ge­ben. Man merkt der Dame an, dass sie sehr geliebt und stets gut umsorgt wur­de. Sie durf­te zusam­men mit Sam auf einen ganz tol­len Platz nach Mem­min­gen zie­hen. Die Ver­ge­sell­schaf­tung war für Emma gleich geges­sen, im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes. Wie nicht anders zu erwar­ten, war für Emma nur wich­tig, wo es was zu fut­tern gibt und die neue net­te Dame, die den Salat reicht, wur­de bin­nen Sekun­den ange­bet­telt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum neu­en Zuhau­se gibt es im Album von Sam.