Elsa, *Mai 2020

Elsa über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jahre.

Elsa hat am 19.11.2020 4 Babys gebo­ren (Bian­ca, Bern­hard, Sim­ba und Ali­ce).

Nach­dem Pfle­ge­stel­len­part­ner Figa­ro ein tol­les Zuhau­se gefun­den hat konn­te auch Elsa in ihr end­gül­ti­ges Zuhau­se nach Ful­ten­bach umzie­hen. Elsa hat nun 6 neue Freun­de (u.a. Ex-Heu­wus­ler Tou­lou­se, Kiki & Pep­per) und ein rie­si­ges Meer­schwein­chen­pa­ra­dies zum Erkun­den. Noch ist Elsa mit dem Erkun­den der gan­zen Berei­che, Aus­läu­fe, Häus­chen und Kuschel­sa­chen beschäf­tigt aber sie freut sich über alles Neue. Die Ver­ge­se­schaf­tung war recht easy. Tou­lou­se hat sich sehr über noch ein wei­te­res Mädel gefreut und hat mit 6 Damen alle Pfo­ten voll zu tun. Kiki muss noch ein biss­chen klar­stel­len dass sie die älte­ren Rech­te hat aber mit allen ande­ren Mädels läuft es super. Ein Baby­mä­del aus der Grup­pe hat in Elsa ihre Ersatz­ma­ma gefun­den und ori­en­tiert sich sehr an der gro­ßen flau­schi­gen Fell­ku­gel. Sehr süß die zwei. Wir freu­en uns rie­sig dass Elsa die­sen Haupt­ge­winn gezo­gen hat und ein sor­gen­frei­es und lie­be­vol­les Zuhau­se bei einer völ­lig dem Mee­ri-Virus ver­fal­le­nen Fami­lie gefun­den hat.
Lie­be Fami­lie F. ein ganz gro­ßes Dan­ke­schön für die­sen Spit­zen­platz und euer rie­si­ges Herz für klei­ne Fellnasen!