Cara­mel, *Juni 2017 – zusam­men mit Finchen

Cara­mel wur­de mit sei­nen 3 Damen Josi, Frit­zi und Fin­chen am 13.06. unter vie­len, vie­len Trä­nen bei uns abge­ben. Die Besit­ze­rin hat­te seit sie Kind war immer Meer­schwein­chen und hat nun, nach so vie­len Jah­ren, auf ein­mal eine so schwe­re All­er­gie mit Asth­ma und Haut­aus­schlag ent­wi­ckelt, dass trotz medi­zi­ni­scher Behand­lung kei­ne Hal­tung mehr mög­lich war. Sie hät­te wirk­lich alles getan um die Tie­re zu behal­ten, aber letzt­end­lich blieb nur die Trennung.

Wei­ter­le­sen …

Fin­chen, *Juni 2017 – zusam­men mit Caramel

Fin­chen wur­de zusam­men mit Frit­zi, Josi und Kas­trat Cara­mel am 13.06. unter vie­len, vie­len Trä­nen bei uns abge­ge­ben. Die Besit­ze­rin hat­te seit sie Kind war immer Meer­schwein­chen und hat nun, nach so vie­len Jah­ren, auf ein­mal eine so schwe­re All­er­gie mit Asth­ma und Haut­aus­schlag ent­wi­ckelt, dass trotz medi­zi­ni­scher Behand­lung kei­ne Hal­tung mehr mög­lich war. Sie hät­te wirk­lich alles getan um die Tie­re zu behal­ten, aber letzt­end­lich blieb nur die Trennung.

Wei­ter­le­sen …

Lou­is, *2017

Lou­is kam zusam­men mit AudreyPira­te am 29.05.2022 zu uns. Bis­her leb­ten sie umsorgt bei einer Fami­lie. Lei­der hat sich die Lebens­si­tua­ti­on so ver­än­dert dass eine art­ge­rech­te Ver­sor­gung der Tie­re auf Dau­er nicht mehr mög­lich war und die 3 kamen zu uns um lie­be­vol­le end­gül­ti­ge Zuhau­se zu finden.

Wei­ter­le­sen …

Audrey, *2019

Audrey kam zusam­men mit Lou­is & Toch­ter Pira­te am 29.05.2022 zu uns. Bis­her leb­ten sie umsorgt bei einer Fami­lie. Lei­der hat sich die Lebens­si­tua­ti­on so ver­än­dert dass eine art­ge­rech­te Ver­sor­gung der Tie­re auf Dau­er nicht mehr mög­lich war und die 3 kamen zu uns um lie­be­vol­le end­gül­ti­ge Zuhau­se zu finden.

Wei­ter­le­sen …

Pira­te, *2019

Pira­te kam zusam­men mit Lou­is Audrey am 29.05.2022 zu uns. Bis­her leb­ten sie umsorgt bei einer Fami­lie. Lei­der hat sich die Lebens­si­tua­ti­on so ver­än­dert dass eine art­ge­rech­te Ver­sor­gung der Tie­re auf Dau­er nicht mehr mög­lich war und die 3 kamen zu uns um lie­be­vol­le end­gül­ti­ge Zuhau­se zu finden.

Wei­ter­le­sen …

Baba, *2014

Baba – geret­tet aus der Einsamkeit

Pfle­ge­stel­le: Iris Wieloch

Patin: Ange­li­ka

Baba ist eine unge­fähr acht Jah­re alte Dame, die wir vor kur­zem auf­ge­nom­men haben.

Wei­ter­le­sen …

Nola, *15.09.2018

Die hüb­sche Roset­ten-Dame in der Far­be lemon-agou­ti kam am 15.05.2022 wie­der zu uns zurück, weil das Part­ner­tier ver­stor­ben war. Ursprüng­lich kam Nola auf­grund einer Bestands­ver­klei­ne­rung zu den Heu­wus­lern. Damals war sie noch recht scheu, inzwi­schen hat sie gelernt, dass Men­schen ihre Freun­de sind.

Wei­ter­le­sen …

Flo­ri, *ca. 2019

Flo­ri über­nah­men wir am 12.12.2021 zusam­men mit 2 wei­te­ren Mäd­chen über den Tier­schutz­ver­ein Erding, da dort die Kapa­zi­tä­ten zur Beher­ber­gung und Ver­sor­gung der Tie­re erschöpft waren.

Wei­ter­le­sen …

Anika, *ca. 2019

Anika über­nah­men wir am 12.12.2021 zusam­men mit 2 wei­te­ren Mäd­chen über den Tier­schutz­ver­ein Erding, da dort die Kapa­zi­tä­ten zur Beher­ber­gung und Ver­sor­gung der Tie­re erschöpft waren.

Wei­ter­le­sen …

Lina, *05.06.2021

Lina ist die Toch­ter von Mila und kam über eine Tier­freun­din zu uns, die das hoch­träch­ti­ge Mädel von einem Bau­ern­hof mit­ge­nom­men hat­te. Bereits in der ers­ten Nacht auf der Pfle­ge­stel­le kamen Lina und ihr Bru­der Hen­ry zur Welt.

Wei­ter­le­sen …

Mila, *März 2021

Mila kam über eine Tier­freun­din zu uns, die das hoch­träch­ti­ge Mädel von einem Bau­ern­hof mit­ge­nom­men hat­te. Bereits in der ers­ten Nacht auf der Pfle­ge­stel­le bekam Mila zwei Babys, Lina und Hen­ry.

Wei­ter­le­sen …

Soleil, *2017

Soleil kam als soge­nann­te Rück­läu­fe­rin am 17.09.2021 zu uns zurück da sie sich mit dem inzwi­schen alten Pär­chen in der Grup­pe sehr langweilte.

Wei­ter­le­sen …

Gre­ta, *ca. Juni 2016

Gre­ta kam nach cir­ca 2 Jah­ren zu den Heu­wus­lern zurück, weil ihr Part­ner plötz­lich krank­heits­be­dingt ver­starb und die Meer­schwein­chen­hal­tung been­det wer­den sollte.

Wei­ter­le­sen …

Kit­ha­ra, *14.06.2021

Kit­ha­ra ist die Toch­ter von Fai­na die mit ihrer Schwes­ter aus einem Pri­vat­haus­halt auf­ge­nom­men wur­de, da es dort Mee­ri­nach­wuchs gab und der Platz für so vie­le Meer­schwein­chen nicht vor­han­den war. Er hat noch zwei Brü­der (Ika­rus Neo).

Wei­ter­le­sen …

Oli­ver Twist, *2016

Oli­ver hat ein beweg­tes Leben hin­ter sich, schon 4 mal muss­te der Bub das Zuhau­se wech­seln. Aus beruf­li­chen Grün­den konn­te die Meer­schwein­chen-Hal­tung zuletzt nicht wei­ter­ge­führt wer­den und Oli­ver such­te Ende Mai erneut ein Plätzchen. 

Wei­ter­le­sen …

Jet­te, *28.09.2016 – 26.07.2021

Jet­te wur­de 2016 mit ihrer Mut­ter Eli­za ver­mit­telt. Zwi­schen­zeit­lich sind alle Part­ner­tie­re ver­stor­ben und die Meer­schwein­chen­hal­tung soll­te been­det wer­den, Jet­te kam zu uns zurück.

Wei­ter­le­sen …

Alba, *Novem­ber 2020 – jetzt Luna

Alba stammt aus einer völ­lig aus dem Ruder gelau­fe­nen Bauernhofvermehrung.

Sie kam schon als Baby zu uns, war aber so ver­un­si­chert, dass wir sie erst ein­mal eini­ge Zeit auf der Pfle­ge­stel­le in einer Grup­pe mit erwach­se­nen Tie­ren gehal­ten haben. Dort hat sie viel gelernt und ist nun nicht mehr so panisch, wenn sie einen Men­schen sieht.

Wei­ter­le­sen …

Isol­de, *Dezem­ber 2020

Isol­de stammt aus einer völ­lig aus dem Ruder gelau­fe­nen Bauernhofvermehrung.

Sie kam schon als Baby zu uns, war aber so ver­un­si­chert, dass wir sie erst ein­mal eini­ge Zeit auf der Pfle­ge­stel­le in einer Grup­pe mit erwach­se­nen Tie­ren gehal­ten haben. Dort hat sie viel gelernt und ist nun nicht mehr so panisch, wenn sie einen Men­schen sieht.

Wei­ter­le­sen …

Mim­mi, *ca. Dezem­ber 2020 – jetzt Lyfja

Mim­mi wur­de mit wei­te­ren Tie­ren Ende Dezem­ber 2020 aus dem All­gäu über­nom­men. Eine Tier­freun­din hat eine nicht art­ge­rech­te Hal­tung gemel­det und Dank der Initia­ti­ve einer orts­an­säs­si­gen Tier­ärz­tin konn­ten die Tie­re auf­ge­nom­men wer­den. Vie­le hat­ten Ver­let­zun­gen und auch gebro­che­ne Glied­ma­ßen. Nach der tier­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung in der Tier­kli­nik Ges­serts­hau­sen wur­den ein paar Tie­re nach Mün­chen gegeben

Wei­ter­le­sen …

Pop­pi, *Febru­ar 2020

Pop­pi & Zora – bei­de ehe­ma­li­ge Heu­wus­le­rin­nen – hat­ten bis­her ein wun­der­schö­nes Zuhau­se. Lei­der zieht die Fami­lie um und kann den Tie­ren dann nicht mehr die­ses groß­zü­gi­ge Außen­ge­he­ge wie bis­her bie­ten. Schwe­ren Her­zens wur­den die Tie­re daher wie­der zu uns zurückgebracht.

Wei­ter­le­sen …

Zora, *Mai 2018

Zora & Pop­pi – bei­de ehe­ma­li­ge Heu­wus­le­rin­nen – hat­ten bis­her ein wun­der­schö­nes Zuhau­se. Lei­der zieht die Fami­lie um und kann den Tie­ren dann nicht mehr die­ses groß­zü­gi­ge Außen­ge­he­ge wie bis­her bie­ten. Schwe­ren Her­zens wur­den die Tie­re daher wie­der zu uns zurückgebracht.

Wei­ter­le­sen …

Josie, *Sep­tem­ber 2020

Josie wur­de mit wei­te­ren Tie­ren Ende Dezem­ber 2020 aus dem All­gäu über­nom­men. Eine Tier­freun­din hat eine nicht art­ge­rech­te Hal­tung gemel­det und Dank der Initia­ti­ve einer orts­an­säs­si­gen Tier­ärz­tin konn­ten die Tie­re auf­ge­nom­men wer­den. Vie­le hat­ten Ver­let­zun­gen und auch gebro­che­ne Glied­ma­ßen. Nach der tier­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung in der Tier­kli­nik Ges­serts­hau­sen wur­den ein paar Tie­re nach Mün­chen gegeben

Wei­ter­le­sen …

Frit­zi, *Janu­ar 2021 – reser­viert für Michael

Frit­zi wur­de zusam­men mit Toch­ter Josi, Fin­chen und Kas­trat Cara­mel am 13.06. unter vie­len, vie­len Trä­nen bei uns abge­ge­ben. Die Besit­ze­rin hat­te seit sie Kind war immer Meer­schwein­chen und hat nun, nach so vie­len Jah­ren, auf ein­mal eine so schwe­re All­er­gie mit Asth­ma und Haut­aus­schlag ent­wi­ckelt, dass trotz medi­zi­ni­scher Behand­lung kei­ne Hal­tung mehr mög­lich war. Sie hät­te wirk­lich alles getan um die Tie­re zu behal­ten, aber letzt­end­lich blieb nur die Trennung.

Wei­ter­le­sen …

Josi, *Juni 2021 – reser­viert für Michael

Josi wur­de zusam­men mit Frit­zi, Fin­chen und Kas­trat Cara­mel am 13.06. unter vie­len, vie­len Trä­nen bei uns abge­ge­ben. Die Besit­ze­rin hat­te seit sie Kind war immer Meer­schwein­chen und hat nun, nach so vie­len Jah­ren, auf ein­mal eine so schwe­re All­er­gie mit Asth­ma und Haut­aus­schlag ent­wi­ckelt, dass trotz medi­zi­ni­scher Behand­lung kei­ne Hal­tung mehr mög­lich war. Sie hät­te wirk­lich alles getan um die Tie­re zu behal­ten, aber letzt­end­lich blieb nur die Trennung.

Wei­ter­le­sen …

Chi­p­sy, *01.07.2020

Chi­p­sy kam mit ein paar wei­te­ren Babys Ende Juni 2020 zu uns da sie viel zu jung auf einem Anzei­gen­por­tal zum Ver­kauf ange­bo­ten wur­den. Chi­p­sy war gera­de mal knap­pe 4 Wochen alt und hat­te nur 200g Gewicht.

Wei­ter­le­sen …

Fau­na, *30.08.2020

Fauna´s Mama wur­de zusam­men mit einem wei­te­ren Mäd­chen (bei­de träch­tig) und einem unk­as­trier­ten Bock in einer Tier­arzt­pra­xis abge­ge­ben. Coro­nabe­dingt ist die Fami­lie in finan­zi­el­le Schief­la­ge gera­ten und konn­te sich die Kas­tra­ti­on des Bocks bzw. evtl. männ­li­cher Babys nicht leisten.

Wei­ter­le­sen …

Frie­da II, *31.01.2017

Am 16.10.2020 kam die Glatt­haar­da­me Frie­da gemein­sam mit ihrem Part­ner Pan­da wie­der zu uns zurück. Aus dem Quar­tett waren nach­ein­an­der die bei­den älte­ren Damen ver­stor­ben. Auf­grund der sin­ken­den Tem­pe­ra­tu­ren drau­ßen konn­ten die bei­den nun nicht mehr zu zweit in Außen­hal­tung woh­nen. Nach­dem die Kin­der der Fami­lie schon groß sind, soll­te nun die Hal­tung been­det werden.

Wei­ter­le­sen …

Track, *23.08.2020

Track´s Mama stammt aus einer außer Kon­trol­le gera­te­nen Bau­ern­hof­ver­meh­rung. Sie war trotz ihres jun­gen Alters bereits träch­tig und brach­te am 23.08.2020 vier wun­der­hüb­sche Mädels zur Welt. Die Mama und eine der Schwes­tern blei­ben für immer beim Pfle­ge­frau­chen – Tick, Trick & Track wur­den über uns vermittelt.

Wei­ter­le­sen …

Trick, *23.08.2020

Trick´s Mama stammt aus einer außer Kon­trol­le gera­te­nen Bau­ern­hof­ver­meh­rung. Sie war trotz ihres jun­gen Alters bereits träch­tig und brach­te am 23.08.2020 vier wun­der­hüb­sche Mädels zur Welt. Die Mama und eine der Schwes­tern blei­ben für immer beim Pfle­ge­frau­chen – Tick, Trick & Track wur­den über uns vermittelt.

Wei­ter­le­sen …