Avery, *2019

Avery über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. 

Am 08.12.2020 hat Avery 3 Babys zur Welt gebracht (Taba­lu­ga, Nes­s­a­ja, Dig­by).

Avery ist sehr wäh­le­risch in der Aus­wahl ihrer Part­ner, daher hat­ten wir zunächst den Plan, sie mit ihrem Sohn Taba­lu­ga zu ver­mit­teln. Doch dann lern­te Sie Nabuc­co ken­nen und war plötz­lich wie ver­wan­delt. Der scheue Nabuc­co hat­te es ihr sofort ange­tan und sie war unglaub­lich lieb zu ihm.

Des­halb durf­te die­ses Traum­paar nun gemein­sam umzie­hen in ein eigens nach unse­rer Anlei­tung gebau­tes Gehe­ge. Wir freu­en uns sehr über die­ses happy-end.