Cara­mel­la, * 08/2017

Am 21.08.2022 haben wir in einer Hau­ruck-Akti­on Cara­mel­la, Cas­sy, Mon­ty, Radi und Tam­my über­nom­men, Nähe­res dazu kön­nen Sie hier nach­le­sen.

Cara­mel­la leis­te­te Mon­ty Gesell­schaft. Die Bei­den kom­men mit­ein­an­der klar, müs­sen aber nicht zusam­men blei­ben. Cara­mel­la war das "Gewu­sel" der Jung­spun­de zu viel, des­halb war sie auch oft etwas gran­tig zu ihnen. Seit sie sich nur noch mit Mon­ty zusam­men das Gehe­ge teilt, ist sie total aus­ge­gli­chen und chillt beson­ders ger­ne in der Hän­ge­mat­te. Sie kann beson­ders gut bet­teln und holt sich das Fut­ter ger­ne direkt beim Pfle­ge­frau­chen ab. Auch springt sie auf die Eta­ge und schaut sich Alles von oben an. Sie wirkt sicht­lich erleich­tert, den Stress hin­ter sich zu haben.

Cara­mel­la und Vaia­na durf­ten zu Kas­trat Lucky nach Eching zie­hen. Ins­be­son­de­re bei Vaia­na war der Ein­zug so, als ob sie schon immer hier gewohnt hät­te. Alles wur­de neu­gie­rig erkun­det und nach kur­zer Zeit haben sich schon alle drei eine Schüs­sel­chen mit Kräu­tern geteilt. Kas­trat Lucky war sicht­lich begeis­tert dass er wie­der Damen­ge­sell­schaft hat. Er war die letz­ten Tage schon recht trau­rig nach dem Tod sei­ner Part­ne­rin. Jetzt ist er wie­der vol­ler Lebens­freu­de. Für Cara­mel­la freu­en wir uns auch sehr, denn sie zeigt bei uns ger­ne mal ein domi­nan­tes Ver­hal­ten und wur­de lie­be­voll nur "Che­fin" genannt. In Kas­trat Lucky hat sie aber ihren Meis­ter gefun­den und ist ein­fach nur lieb und zufrie­den. Für sind über­glück­lich dass das Trio so gut har­mo­niert und bedan­ken uns ganz herz­lich bei Sabi­ne und Fami­lie für die Adop­ti­on von gleich zwei Heuwusler-Damen!