Tin­ker­bell, *ca. Juni 2020

Tin­ker­bell über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning. Die Tie­re leb­ten bei einem Ver­meh­rer auf engem Raum in Grup­pen von einem unk­as­trier­ten Bock, meh­re­ren Weib­chen und deren Nach­wuchs. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Weib­chen am lau­fen­den Band träch­tig waren und schon vie­le Jung­tie­re zur Welt gebracht haben. Bis auf 3 klei­ne­re Tie­re, die sicher­lich 2020 gebo­ren sind, schät­zen wir alle auf­ge­nom­me­nen Tie­re auf 1 – 2 Jah­re (*2019).

Tin­ker­bell ist ein quir­li­ges, sehr neu­gie­ri­ges Meer­schwein­chen. Sie hat einen gro­ßen Bewe­gungs­drang und rast ger­ne durch das Gehe­ge. Sie hat schon viel von ihrer Schreck­haf­tig­keit abge­legt und holt sich mitt­ler­wei­le Lecker­lies aus der Hand, aber etwas skep­tisch ist sie den Zwei­bei­nern gegen­über immer noch. Da sie noch sehr jung ist, wird sich das in einem lie­be­vol­len Zuhau­se bestimmt noch ändern. Tin­ker­bell hat am 02.01.2021 ein Baby (Eve) zur Welt gebracht

Tin­ker­bell durf­te zusam­men mit Plu­toTab­by & Eve in ein sehr schö­nes Zuhau­se zie­hen. Mehr Infos in Tabby´s Album.