Goofy, *09.11.2020

Goofy ist Vio­la´s Sohn. Sei­ne Geschwis­ter sind Dago­bert und Plu­to. Vio­la über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning.

Goofy war auf der Pfle­ge­stel­le ein lus­ti­ger Quatsch­kopf und den lieb­ben lan­gen Tag auf Erkun­dungs­tour im Gehe­ge. Er war sehr neu­gie­rig und ver­fres­sen. Sobald man sich dem Gehe­ge näher­te kam er ange­rannt. Lecke­rei­en hol­te er sich von der Hand ab. Wenn man mal zum Sau­ber­ma­chen ins Gehe­ge stieg, konn­te es schon vor­kom­men, dass er auch mal auf den Schuh stieg, oder in den Zehen zwick­te, könn­te ja was Ess­ba­res sein. Eta­gen flitz­te er in Win­des­ei­le rauf und run­ter. Kuschel­sä­cke lieb­te er auch, dar­in lässt es sich so wun­der­bar von sei­nen Aben­teu­ern träu­men. Goofy wur­de am 08.12.2020 frühkastriert.

Goofy hat­te gro­ßes Glück und durf­te zusam­men mit Lui­se auf einen bekann­ten sehr tol­len Platz zu zwei ver­wit­we­ten Ex-Heu­wus­ler­da­men zie­hen. Bei Ange­li­ka ver­star­ben lie­der Ex Heu­wus­ler Franz (ehem. Tori­no) und noch ein Mädel und die zwei Wucht­brum­men Amber & Bel­le war es ziem­lich fad. Daher kamen die zwei Jung­spun­de gera­de recht um wie­der für fri­schen Wind im Eigen­bau zu sor­gen. Goofy zu Hau­se der abol­s­ute Drauf­gän­ger hat sich hier ziem­lich zusam­men­ge­ris­sen und war von den bei­den Ruben­sda­men sicht­lich beein­druckt. Das Essen hat aber sofort geschmeckt und es gab viel neu­es zu erkun­den – genau nach Goofy´s Geschmack. Amber hat von Anfang an klar gemacht wer hier die Hosen im Stall anhat. Lui­se hat sich ganz Baby völ­lig neu­tral ver­hal­ten und war an der Ver­ge­sell­schaf­tung eigent­lich nicht betei­ligt. Sie schlüpf­te über­all hin wo sie woll­te und fand alles ganz auf­re­gend. Für die zwei klei­nen Fell­na­sen wird auch extra wie­der die 2. Ebe­ne im Eigen­bau instal­liert wer­den und im Som­mer gibt es ein sehr schö­nes voll­ge­si­cher­tes Außen­ge­he­ge in dem die bei­den dann so rich­tig Aben­teu­er erle­ben können.

Lie­be Ange­li­ka, vie­len herz­li­chen Dank dass ihr wie­der zwei Heu­wus­lern ein sor­gen­frei­es & glück­lich­des Leben schenkt!

Herz­li­chen Dank für die Über­nah­me der Kas­tra­ti­ons­pa­ten­schaft für Goofy und Dag­bobert, lie­be Nadi­ne und Sepp!