Ellie Mae, *02.03.2021 – jetzt Nala

Ellie Mae ist die Toch­ter von Sil­vi. Sie ist eine sehr quir­li­ge klei­ne Maus, die es liebt mit ihren Brü­dern Orvil­le und Snoops durch den Stall zu toben.

Sie hat­te sich von ihrer Mama recht schnell abge­na­belt und ging eigen­stän­dig ihren Weg. Alles was neu war, wur­de neu­gie­rig erkun­det, auch schau­te sie schon inter­es­siert aus dem Häus­chen her­vor, wenn man sich mit dem Fut­ter näher­te. Wir wün­schen uns für Ellie Mae ein Zuhau­se mit meh­re­ren Art­ge­nos­sen, bes­ten­falls auch noch jün­ge­ren Alters, da sie noch sehr ver­spielt ist. 

Ellie Mae und ihr Bru­der Snoops haben den abso­lu­ten Jack­pot gewon­nen und durf­ten zusam­men auf einen Platz zie­hen auf dem seit 10 Jah­ren Heu­wus­ler woh­nen. Halo­na hat­te lei­der ihren gelieb­ten Boo­mer ver­lo­ren und die bei­den Jung­spun­de sind genau rich­tig um Halo­na aus ihrer Trau­er zu holen und von ihr zu ler­nen was Schwein­chen alles kön­nen muss.
Die Ver­ge­sell­schaf­tung ver­lief total har­mo­nisch. Halo­na hat kurz klar gemacht wer der Chef im Stall ist und bei­de Babys haben das ohne mur­ren akt­ze­piert. Nun wird jeden Tag neu­es auf der 3m Renn­stre­cke erkun­det und das Leben zusam­men genos­sen. hin und wie­der kommt es zu klei­nen "Auf­fahr­un­fäl­len" wenn einer der Zwer­ge vor lau­ter toben ver­gisst dass da noch eine älte­re Dame den Weg kreu­zen könn­te. Dies führt dann zu einem kur­zen Geze­ter von Sei­ten der älte­ren Dame – aber sofort geht es wei­ter oder es wird in der Grup­pe irgend­was zum Knab­bern gesucht. Von Halo­na schau­en sich die zwei auch ab wie man Zwei­bein rich­tig erzieht damit auf das lei­ses­te mui­gen oder den "Meeschweinchen-kurz-vor-dem-Schwächetod"-Blick auch sofort das rich­ti­ge Lecker­chen gebracht wird. Ein­fach ein mega Hap­py­end für alle.

Lie­be Mari­on, lie­ber Jür­gen, vie­len herz­li­chen Dank dass ihr wie­der zwei Heu­wus­lern so ein klas­se sor­gen­frei­es Zuhau­se schenkt!