Avox, *ca. Dezem­ber 2015

AvoxUndServerus161101Avox über­nah­men wir am 15.02.2016 mit 20 wei­te­ren Art­ge­nos­sen vom Tier­schutz­ver­ein Immen­stadt, mehr dazu in unse­ren News. 

Die hüb­sche sil­be­ra­gou­ti-Dame mit dem wei­ßen Strei­fen am Rücken und Bauch kam mit Haar­lin­gen. Inzwi­schen hat sich sich vom Fell­ver­lust erholt. Sie zeigt sich als selbst­be­wuss­tes Mädel, den Men­schen gegen­über aber noch etwas schreckhaft.

Avox hat am 01.04.2016 zwei Babys auf die Welt gebracht (Pee­ves und Seve­rus).

Avox war län­ge­re Zeit auf der Suche nach einem neu­en Zuhau­se. Ihr Sohn Pee­ves ist inzwi­schen gesund­heit­lich sta­bil, somit wur­de sie zur Ver­mitt­lung frei­ge­ge­ben. Sie wird wohl immer ein klei­nes Leicht­ge­wicht blei­ben, ihr durch­schnitt­li­ches Gewicht liegt bei 750g. Sie ist neu­gie­rig und leicht ver­fres­sen. Für Fut­ter bleibt sie schon ein­mal sit­zen, bet­teln kann sie sehr gut. Nur das Anfas­sen mag sie nicht. Avox hat wie­der schön lan­ges Fell bekom­men und eine kecke Sträh­ne am Kopf. Lei­der ist sie kei­ne gro­ße Freun­din von der Kamera.

Avox durf­te nun gleich zusam­men mit ihrem Sohn Seve­rus nach Moo­ren­weis umzie­hen. Eigent­lich auch um dort einer älte­ren Dame Gesell­schaft zu leis­ten, der es lei­der Gesund­heit­lich schlech­ter geht und sie zuvor auch noch ihre Part­ne­rin ver­lo­ren hatte.

Es wur­de extra noch ein Eigen­bau besorgt und es gibt auch schon Umbau- und Anbau­plä­ne. Herz­li­chen Dank an euch für die Adop­ti­on der beiden.