Suzu­ki, *ca. Okto­ber 2020 – Gesell­schafts­da­me für Bal­tha­sar – reserviert

Suzu­ki haben wir am 03.02.2021 mit wei­te­ren 27 Tie­ren aus schlimms­ten Ver­hält­nis­sen über­nom­men. Details zu die­sem Not­fall fin­den Sie HIER.

Die noch sehr jun­ge Perua­ner Dame war am Anfang so ver­stört, dass sie nicht mal fres­sen woll­te und gepäp­pelt wer­den muss­te. Nach eini­gen Tagen hat sie zum Glück gefres­sen, wenn kein Zwei­bei­ner in der Nähe war. Sie hat in die­ser Zeit sehr stark die Nähe von Pami­na gesucht.

Mitt­ler­wei­le flitzt sie durch das Gehe­ge, wenn sie sich unbe­ob­ach­tet fühlt.

Trotz ihres jun­gen Alters ist es lei­der nicht unwahr­schein­lich, dass auch Suzu­ki schon träch­tig ist.

Suzu­ki darf jetzt erst­mal ler­nen, dass ein Meer­schwein­chen­le­ben schön ist. 

Update 04.04.2021
Suzu­ki hat der Pfle­ge­stel­le heu­te ein ganz beson­de­res Geschenk gemacht – 3 klei­ne Oster­ha­sen in Form von 3 süßen Meer­schwein­chen­ba­bys (Bal­tha­sar, Tita­nia, Elek­tra)

Um unse­ren vie­len Buben auf den Pfle­ge­stel­len einen mehr­ma­li­gen Part­ne­rin­nen-Wech­sel und dem damit ver­bun­de­nen Stress zu erspa­ren, ver­mit­teln wir die Mäd­chen erst, wenn die Buben ein Zuhau­se gefun­den haben. Aktu­ell leis­tet Suzu­ki Sohn Bal­tha­sar Gesell­schaft und kann erst reser­viert wer­den oder aus­zie­hen wenn er ein Zuhau­se gefun­den haben.

Bit­te sen­den Sie uns eine aus­führ­li­che Bewer­bung mit Fotos zu Ihrem Gehe­ge und lesen Sie bit­te zuvor unse­re Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en.

Pfle­ge­stel­le: München-Hadern

Kon­takt: silke.​feja@​heuwusler-​muenchen.​de, Mobil: 0172 – 8379600

Bitte beachten Sie:

1. Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Gehege nicht den Kriterien entsprechen, beraten wir gerne.
2. Bitte senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben ihres Geheges und ggf. Infos zu den aktuellen Bewohnern.
3. Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag inkl. Gesundheits-Check und Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) vermittelt. 
     Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 45€ und für Weibchen 35€.