Mog­li, *ca. April 2020

Mog­li ist ein klei­ner Pech­vo­gel. Er hat nun zum zwei­ten Mal sein Zuhau­se ver­lo­ren. Ursprüng­lich stammt er aus dem Ismaninger-Notfall.

Mog­li kam am 27.06.24 erneut zu uns zurück und hat sei­ne Part­ne­rin Ruby mit­ge­bracht. Auch in die­sem Fall wur­de die Hal­tung von Meer­schwein­chen been­det. Mog­li ist ein gro­ßer Meer­schwein­chen-Bub mit einem leich­ten Dop­pel­kinn. Er kann halt zu kei­ner Lecke­rei Nein sagen. Er ist den­noch recht flott unter­wegs, ins­be­son­de­re wenn es dar­um geht, der Men­schen­hand zu ent­kom­men. Ein­fan­gen fin­det er doof. Man soll­te sich ihm in Ruhe nähern. Für einen Haus­halt mit Kin­dern ist Mog­li nicht geeig­net. Ger­ne wür­de er zusam­men mit Ruby aus­zie­hen. Am bes­ten wäre aber, wenn die bei­den zu einem oder meh­re­ren Mäd­chen zie­hen könn­ten damit in das etwas ruhi­ge Gespann etwas Pepp kommt.

Bit­te sen­den Sie uns eine aus­führ­li­che Bewer­bung mit Fotos zu Ihrem Gehe­ge und lesen Sie bit­te zuvor unse­re Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en.

Pfle­ge­stel­le: München-Allach

Kon­takt: andrea.​kraus@​heuwusler-​muenchen.​de – Tele­fon: 089 / 80 95 44 87 (nur abends!) – Mobil: 0172 – 695 5571 (Whats­App möglich)

Bitte beachten Sie:

1. Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Gehege nicht den Kriterien entsprechen, beraten wir gerne.
2. Bitte senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben ihres Geheges und ggf. Infos zu den aktuellen Bewohnern.
3. Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag inkl. Gesundheits-Check und Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) vermittelt. 
     Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 45€ und für Weibchen 35€.