Franzl, *ca. Juli 2023 – reser­viert für Fam. K.

Kas­tra­ti­ons­pa­tin: Ange­li­ka O.

Franzl stammt aus einem Not­fall im All­gäu und kam am 18.10.2023 mit 38 ande­ren Meer­schwein­chen zu uns. Wei­te­re Infor­ma­ti­on zu die­sem Not­fall fin­den sie hier.

Franzl ist wie alle sei­ne Lei­dens­ge­nos­sen noch extrem scheu und schreck­haft. Alle Tie­re müs­sen erst­mal ler­nen was es heißt in einem Haus­halt in sau­be­ren Stäl­len mit regel­mä­ßi­gem Fut­ter ver­sorgt zu wer­den und das Men­schen gut sein kön­nen. Franzl zeigt sich bis­her als rich­ti­ger Klet­ter­max auf der Pfle­ge­stel­le. Er liebt es auf Häus­chen zu sprin­gen und klet­tern um die gro­ße wei­te Welt zu betrach­ten.
Franzl konn­te am 16.10.2023 kas­triert wer­den, hat nun sei­ne Kas­tra­ti­ons­frist abge­ses­sen und ist nun bereit für sein Für-Immer-Zuhause.

Update 18.02.2024:
Franzl hat sich zu einem neu­gie­ri­gen und muti­gen Bub ent­wi­ckelt und schaut sich alle Neue­run­gen im Stall gleich als ers­tes an. Er genießt es in sei­ner Hän­ge­mat­te zu schla­fen, will sich aber regel­mä­ßig im Stall aus­po­wern oder ist oft auf sei­nem Aus­guck auf der obe­ren Ebe­ne um alles beob­ach­ten zu können.

Bit­te sen­den Sie uns eine aus­führ­li­che Bewer­bung mit Fotos zu Ihrem Gehe­ge und lesen Sie bit­te zuvor unse­re Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en.

Pfle­ge­stel­le: München-Daglfing

Kon­takt: per E‑Mail: lissi.​loessl@​heuwusler-​muenchen.​de oder per Tele­fon: 089 / 239 631 93 (nur abends!) – Mobil: 0176/51984637 (Whats­App möglich)

Bitte beachten Sie:

1. Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Gehege nicht den Kriterien entsprechen, beraten wir gerne.
2. Bitte senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben ihres Geheges und ggf. Infos zu den aktuellen Bewohnern.
3. Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag inkl. Gesundheits-Check und Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) vermittelt. 
     Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 45€ und für Weibchen 35€.

Herz­li­chen Dank an Ange­li­ka O. für die Über­nah­me der Kas­tra­ti­ons­pa­ten­schaft für unse­ren Franzl!