Moana, *01.10.2021

Moana wur­de zusam­men mit 3 wei­te­ren Mäd­chen (Nala, Vro­ni, Susi) am 22.11.2022 abge­ge­ben. Der Besit­zer ent­wi­ckel­te ein star­kes Asth­ma und eine Hal­tung der Tie­re war wei­ter­hin nicht mehr mög­lich. Die Tie­re hat­ten ein wun­der­ba­res und lie­be­vol­les Zuhau­se. Sie kamen in per­fekt gepfleg­tem Zustand bei uns an und ihr Besit­zer konn­te sie cha­rak­ter­lich sehr gut Beschrei­ben und kann­te alle Vor­lie­ben. Der Abschied fiel sicht­lich schwer.

Moana ist die Toch­ter von Susi. Mut­ter und Toch­ter hän­gen sehr anein­an­der. Auch im Gehe­ge lie­gen sie oft neben­ein­an­der, und wenn eine der bei­den in der Hän­ge­mat­te chillt, liegt die ande­re ent­we­der dar­un­ter oder dane­ben. Wir möch­ten sie des­halb aus­schließ­lich zusam­men ver­mit­teln. Moana ist ein ganz lie­bes Mädel, aus­ge­gli­chen, har­mo­nisch, für ihr Alter aber recht ruhig.

Moana durf­te zusam­men mit Mut­ter Susi in ein super Zuhau­se zie­hen. Mehr Infos in Susi´s Album.