Elfi (ehem. Brau­ni), *01.02.2018

Elfi ist eine soge­nann­te Rück­läu­fe­rin und kam Anfang Febru­ar zu uns zurück da ihre Part­ner ver­sto­ben waren und die Hal­tung been­det wurde.

Elfi ist eine wun­der­schö­ne Glatt­haar­da­me in lack­schwarz-fuchs­rot im bes­ten Alter. Sie braucht immer etwas bis sie auf­taut und Ver­trau­en zu neu­en Men­schen oder Situa­tio­nen fasst aber sie ist, wie so vie­le Meer­schwein­chen, bestech­lich. Ist die auf­ge­taut holt sie sich Fut­ter von der Hand und lässt sich auch mal am Kinn krau­len. Allei­ne kommt sie aber über­haupt nicht klar und daher waren wir unglaub­lich froh dass sie sofort nach bestan­de­nem Check & nega­ti­ver Kot­pro­be auf einen bes­tens bekann­ten Traum­platz zie­hen konnte.

Zusam­men mit der jun­gen Lara durf­te Elfi das Hall­berg­moo­ser Quar­tett wie­der zu einem Sex­tett wer­den las­sen. Die Ver­ge­sell­schaf­tung ver­lief völ­lig unspek­ta­ku­lär. Chef Pan­da, ein abso­lut sou­ve­rä­ner Harems­wäch­ter, hat sei­nen Job per­fekt gemeis­tert und von Anfang an mit sei­ner char­man­ten Art die Mädels um sei­ne Pföt­chen gewi­ckelt. Es wur­de von Anfang an zusam­men gefres­sen und sich gegen­sei­tig beschnup­pert. Ein biss­chen harm­lo­ses Gezi­cke und Gequiet­sche war das Maxi­mum. Elfi ist nach Kas­trat Pan­da die Ältes­te in der Grup­pe und soll für die rest­li­chen 4 jun­gen Damen auch als Erzie­he­rin mit­wir­ken.
Noch am glei­chen Abend konn­ten alle 6 in ihr gemein­sa­mes Boden­ge­he­ge umzie­hen. Dort bewoh­nen sie nun einen Palast von gut 8 qm in dem sie vie­le Aben­teu­er erle­ben und nach Her­zens­lust toben können.

Herz­li­chen Dank an unse­re lie­ben Adop­tan­ten Bet­ty & Mar­co dass ihr die­sen bei­den Zucker­schnut­ten in euer Mee­ri­pa­ra­dies auf­ge­nom­men habt. Die Pfle­ge­stel­le ist überglücklich!