Otto, *ca. 2017

Otto haben wir am 15.03.20 zusam­men mit wei­te­ren 4 Meer­schwein­chen über Bay­ern rockt – Kanin­chen­hil­fe e.V. aus schlech­ter Hal­tung über­nom­men. Die Besit­ze­rin muss­te die Meer­schwein­chen- und Kanin­chen­hal­tung been­den. Die 4 Kanin­chen, 6 wei­te­re Meer­schwein­chen sowie 6 Wach­teln kamen auf Pfle­ge­stel­len von Bay­ern rockt unter.

Otto´s Fell war stark ver­filzt und dre­ckig, er muss­te erst ein­mal gescho­ren wer­den. Zudem hat­te er hat Schnup­fen, Bin­de­haut­ent­zün­dung und Mykose.

Auf der Pfle­ge­stel­le wur­de er lie­be­voll gesund­ge­pflegt und sein Fell ist gut nach­ge­wach­sen. Wie alle lang­haa­ri­gen Tie­ren benö­tigt er regel­mä­ßi­ge Pfle­ge und soll­te bei Bedarf geschnit­ten wer­den. Dann konn­te er kas­triert werden.

Der Lunka­rya Bube war ein Traum­bub, der es ver­stand die Mädels um den Fin­ger zu wickeln – auch die Gur­ken­sch­nib­bler wickel­te er mit Leich­tig­keit um sei­ne Pföt­chen. Inzwi­schen hat­te er auch schon gelernt, dass Zwei­bein lecke­re Sachen bringt und hol­te sich Lecker­chen von der Hand ab. Auch genoss er hin und wie­der Köpfchenkraulen.

In sei­ner Grup­pe mit Mama Bava­ria und Baby­mä­del The­re­se fühl­te er sich pudel­wohl. Er pro­fi­tier­te von ihrer Lebens­freu­de sehr und war dadurch akti­ver gewor­den. Das klei­ne Mädel lief ihm lie­bend ger­ne nach und lag oft an sei­ner Sei­te. Auch Bava­ria hat­te sich an Otto´s Gelas­sen­heit ori­en­tiert. Gemein­sam wur­de gefut­tert was das Zeug hält.

Die­ses Klee­blatt woll­ten wir unbe­dingt zusam­men in ein neu­es Zuhau­se ver­mit­teln. Schließ­lich hat es zum Jah­res­an­fang auch geklappt. Bei Bar­ba­ra wur­de alles bes­tens auf die Ankunft der drei neu­en Mit­be­woh­ner vor­be­rei­tet. Ein geräu­mi­ges mehr­stö­cki­ges Gehe­ge mit Dau­er­aus­lauf in der gan­zen Woh­nung. Reich­lich schö­ne Kuschel­höh­len und Häus­chen wur­den ange­schafft, Fleece­de­cken aus­ge­legt damit die Meer­lis nicht aus­rut­schen und bes­tes Gemü­se deko­riert. Die drei haben es sich sofort gemüt­lich gemacht und die Lecke­rei­en ver­speist. Bei Bar­ba­ra wird es Otto und sei­nen bei­den Mädels an nichts fehlen!

Lie­ben Dank an Bar­ba­ra, dass du drei Heu­wus­ler bei dir auf­ge­nom­men hast und ihnen ein so groß­ar­ti­ges Zuhau­se schenkst.

Herz­li­chen Dank lie­be Bet­ty und lie­ber Michi für die Über­nah­me der Kas­tra­ti­ons­pa­ten­schaft von Otto und Ludwig!