Olaf 2, *02.12.2020

Olaf ist der Sohn von Meri­da. Sei­ne Schwes­tern sind Cin­de­rel­la und Sofia. Meri­da über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning.

Olaf lebt zusam­men mit sei­nen Schwes­tern Cin­de­rel­la und Sofia und Mama Meri­da zusam­men. Olaf wäre gern schon ein ganz gro­ßer und ist schon flei­ßig am bromm­seln und popo­wa­ckeln. Wenn ihm etwas unge­heu­er ist, ist er dann aber doch ganz klein und sucht bei Mama Meri­da Schutz. Olaf hat die Schwei­zer Ted­dy Gene sei­ner Mama geerbt und wird mal genau­so aus­se­hen wie sie. Er ist ein ver­spiel­ter klei­ner Bub der die gan­ze Zeit mit sei­nen Schwes­tern unter­wegs ist.

Olaf mag Men­schen noch nicht beson­ders. Mama hat ihm anschei­nend auch schon bei­gebracht, dass man sei­nen Men­schen nur anknab­bern brauch, um zurück­ge­setzt zu wer­den. Mit etwas Zuwen­dung wird Olaf aber auch schnell mer­ken, dass vom Men­schen nur Gutes kommt und er sich kei­ne Sor­gen machen braucht. Olaf wur­de am 29.12.2020 frühkastriert.

Auch für den klei­nen Olaf war es nun end­lich soweit und er konn­te zu zwei jun­gen Mädels in ein neu­es Zuhau­se zie­hen. Die Mädels waren ganz auf­ge­regt und anschei­nend nicht so ganz sicher, was sie jetzt mit der klei­nen Plüsch­ku­gel anfan­gen sol­len. Auch Olaf war etwas ver­wirrt, da er Gegen­wind von Mädels noch gar nicht kann­te. Die drei haben sich aber gefan­gen und nun wird fried­lich zusam­men geku­schelt und gefut­tert, was das Zeug hält.

Vie­len Dank lie­be Ann-Kath­rin, dass du Olaf ein neu­es Zuhau­se geschenkt hast! Wir wün­schen euch noch ganz viel Freu­de an dem süßen Bub!

Herz­li­chen Dank an Nico­le für die Über­nah­me der Kas­tra­ti­ons­pa­ten­schaft von Olaf!