Jas­min, *29.11.2020 – jetzt Tessa

Jas­min ist die Toch­ter von Vaia­na. Ihr Bru­der ist Mer­lin. Vaia­na über­nah­men wir zusam­men mit 24 wei­te­ren Tie­ren vom Tier­schutz­ver­ein Mün­chen e.V. aus dem Not­fall Isma­ning.

Jas­min leb­te mit ihrem Bru­der Mer­lin und Mama Vaia­na zusam­men. Sie ist eine freund­li­che und eher ruhi­ge klei­ne Dame. Das hat sie sich von der Mama abge­schaut. Wenn Bru­der Mer­lin zum Spie­len ruft, dann macht sie trotz­dem gern mit, ist aber schnel­ler K.O. als er und kuschelt sich dann zur Mama zum Aus­ru­hen. Jas­min ist wie ihr Bru­der eine her­vor­ra­gen­de Klet­te­rin und schafft es auch, die senk­rech­te Couch­wand hoch­zu­klet­tern, um sich dann oben in aller Ruhe einen Über­blick zu verschaffen.

Jas­min traut dem Men­schen noch nicht und kann auch mit Erb­sen­flöck­chen nicht gelockt wer­den. Das ändert sich aber bestimmt bald und die klei­ne Dame wird sehen, dass ihre Men­schen ihr eigent­lich nur Gutes wollen. 

Jas­min heißt jetzt Tes­sa und hat gro­ßes Glück gehabt. Sie durf­te auf einen uns bereits bekann­ten Platz zie­hen, auf dem schon vie­le ande­re Heu­wus­ler ihr neu­es Zuhau­se gefun­den haben. Durch ihre fre­che, neu­gie­ri­ge Art hat die klei­ne Maus sofort Schwein­chen und Schwein­chen­el­tern um ihre Pföt­chen gewi­ckelt und ist schon fes­ter Bestand­teil der Gruppe.

Vie­len Dank lie­be Ange­li­na, dass eine wei­te­re Heu­wus­le­rin bei dir ihr neu­es Für-Immer-Zuhau­se gefun­den hat! Wir wün­schen noch ganz lan­ge, ganz viel Freu­de an dem klei­nen Wirbelwind!