Fleur, *Dezem­ber 2020

Fleur über­nah­men wir mit 11 ande­ren Tie­ren aus Nürn­berg. In einem Pri­vat­haus­halt muss­te der Bestand ver­klei­nert wer­den und da das Tier­heim vor Ort ihr Limit bereits erreicht hat­te, wur­den wir um Hil­fe gebeten.

Fleur ist eine sehr hüb­sche Lang­haar­da­me. Eine erneu­te Träch­tig­keit konn­te bei ihr glück­li­cher­wei­se durch Ultra­schall aus­ge­schlos­sen wer­den. Fleur war am Anfang extrem scheu, aber das legt sich all­mäh­lich. Sie rennt nicht mehr sofort weg und schläft oft ent­spannt in der Hängematte.

Unser Trio hat­te das gro­ße Glück und durf­te gemein­sam in ein neu­es Zuhau­se zie­hen. Dort wur­de extra ein groß­zü­gi­ger Hol­zei­gen­bau gezim­mert, in dem man super flit­zen kann. Die drei Kin­der der Fami­lie hat­ten sich gut auf die Ankunft der neu­en Mit­be­woh­ner vor­be­rei­tet und sogar einen gan­zen Zet­tel vol­ler Fra­gen vor­be­rei­tet. In der nächs­ten Zeit braucht es noch viel Geduld, um Fleur, Dob­by und Win­ky zu zei­gen, dass ihre neu­en Men­schen ihnen nichts böses wollen.

Vie­len Dank lie­be Fami­lie S., dass Ihr drei Heu­wus­lern ein tol­les Zuhau­se schenkt.