Bian­co Roy­al, 15.01.2017 – 04.04.2017

SONY DSC

Bian­co Roy­al war der Sohn von Grace. Grace wur­den zusam­men ihrer Toch­ter Kel­ly über­nom­men, doch schon als sie zu uns kam war sie wie­der träch­tig. Mehr zur Vor­ge­schich­te der klei­nen Fami­lie fin­den sie in unse­rem News-Text "Not­fall Dach­au".

Wie alle jun­gen Meer­schwein­chen war Bian­co Roy­al sehr aktiv und pop­corn­te so gut wie immer. Men­schen stör­ten ihn über­haupt nicht, viel mit ihnen anfan­gen konn­te er aber nicht. Mit sei­nem Bru­der Roy­al Blue und sei­nen Cou­sins wackel­te er flei­ßig durch die Gegend und auch eine Gur­ke ver­spei­sen klapp­te schon sehr gut.

Bian­co muss­te am 03.04.2017 auf Grund eines Abszes­ses ope­riert wer­den. Die OP ver­lief so weit gut. Lei­der wach­te Bian­co nie wie­der aus der Nar­ko­se auf. War­um genau der klei­ne Zwerg es nicht mehr zurück ins Leben geschafft hat wis­sen wir lei­der nicht.

Es erfüllt und mit gro­ßer Trau­er, das er schon in einem so jun­gen Alter von uns gehen muss­te. Nun ist er bei den ande­ren Meer­schwein­chen im Ster­nen­him­meln und blickt auf uns her­un­ter. Mach es gut klei­ner Mann!

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an Tan­ja W. für die Über­nah­me der Kastrationskosten!