Hose, *ca 10/2022 – nur zusam­men mit Donerl

Hose, Keks und St. Mar­tin wur­den schwe­ren Her­zens bei uns abge­ge­ben, da die Frau des Besit­zers an einer schwe­ren All­er­gie litt und sogar kurz­fris­tig aus der Woh­nung aus­zie­hen musste.

Die Abga­be des Tri­os fiel sehr schwer und auch die Kin­der woll­ten sich eigent­lich nicht von den Tie­ren tren­nen. Lei­der ent­wi­ckel­te die Mut­ter der Kin­der so eine schwe­re All­er­gie auf das Heu und die Ein­streu, dass sie sogar die letz­ten Tage aus der Woh­nung aus­zie­hen muss­te. Die drei Mee­ri­da­men waren die ers­ten Tage etwas scheu, haben sich auf der Pfle­ge­stel­le aber schnell ein­ge­lebt und waren nach kur­zer Zeit sehr ent­spannt und auch zutraulich. 

Nach eini­ger Zeit hat sich gezeigt, dass Hose von Keks und St. Mar­tin immer wie­der gemobbt und auch gezwickt wur­de und so haben wir uns ent­schlos­sen, das Trio zu tren­nen. Hose war sicht­lich erleich­tert und hat auf der Pfle­ge­stel­le Donerl ken­nen­ge­lernt und zeigt ihm nun, dass man vor Nichts und Nie­man­den Angst haben muss. Hose ist ein wirk­lich lie­bes Mädel, für Lecker­chen macht sie fast Alles, sie steht sofort am Gehe­ge­rand, wenn man das Zim­mer betritt und ist dem Fut­ter sehr zuge­tan. Da sich Donerl sehr an ihr ori­en­tiert, wer­den die Bei­den nur zusam­men ver­mit­telt. Ger­ne kön­nen sie zu ande­re Mädels in ein ruhi­ges Zuhau­se ziehen.

Bit­te sen­den Sie uns eine aus­führ­li­che Bewer­bung mit Fotos zu Ihrem Gehe­ge und lesen Sie bit­te zuvor unse­re Ver­mitt­lungs­kri­te­ri­en.

Pfle­ge­stel­le: München-Allach

Kon­takt: andrea.​kraus@​heuwusler-​muenchen.​de – Tele­fon: 089 / 80 95 44 87 (nur abends!) – Mobil: 0172 – 695 5571 (Whats­App möglich)

Bitte beachten Sie:

1. Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Gehege nicht den Kriterien entsprechen, beraten wir gerne.
2. Bitte senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben ihres Geheges und ggf. Infos zu den aktuellen Bewohnern.
3. Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag inkl. Gesundheits-Check und Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) vermittelt. 
     Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 45€ und für Weibchen 35€.