Wil­ma, *2018

Am 08.01.2022 konn­ten wir Wil­ma bei den Heu­wus­lern auf­neh­men. Ihre Part­ne­rin war ver­stor­ben und die Hal­tung soll­te been­det werden.

Die weiß-agou­ti-far­be­ne Roset­ten-Dame ist im bes­ten Alter. Durch den Orts­wech­sel war sie etwas ver­schüch­tert, aber das legt sich bestimmt schnell, wenn sie sich ein­ge­lebt hat. Inzwi­schen stürz­te sie sich auf das fri­sche Gemü­se, das hat­te sie zunächst sehr skep­tisch beäugt. Den Tier­arzt-Check hat­te Wil­ma mit Bra­vour bestan­den. Rasch fand sie einen Platz in einem eige­nen Zuhau­se. Sie durf­te zu Schor­schi und Gur­ki (ehem. Soleil) zie­hen und dort die Grup­pe ver­grö­ßern. Reich­lich Platz und lecke­res Fut­ter gibt es dort genug. Sie wur­de sowohl von den Men­schen, als auch von den bei­den Meer­lis freund­lich aufgenommenl

Dan­ke an Nina und dei­ne Fami­lie, dass ihr erneut einem Heu­wus­ler in eure Mit­te auf­ge­nom­men habt und sor­gen­frei­es Leben schenkt.