Mimi, *ca. März 2017

Mimi kam zu uns, da das Part­ner­tier ver­stor­ben ist und die Hal­tung been­det wurde.

Mimi ist ein recht auf­ge­schlos­se­nes Schwein­chen, neu­gie­rig und auch fres­sen gefällt ihr sehr gut. Auf der Pfle­ge­stel­le hat sie Rini ken­nen­ge­lernt. Die bei­den haben sich gesucht und gefun­den. Daher hat es uns für die bei­den älte­ren Damen sehr gefreut, dass sie gemein­sam zu einem ver­wit­we­ten Kas­tra­ten zie­hen durf­ten. Rini ist die temp­ra­ment­vol­le­re der bei­den und sie hat­te mit dem Kas­tra­ten Luki ein paar Dis­kus­sio­nen. Mimi ist der­weil zum Stein erstarrt und hat sich, nach­dem die Fron­ten geklärt waren ganz gemüt­lich dazu gemischt. Das Trio hat schnell gut zusam­men­ge­fun­den und auch Mimi hat inzwi­schen Luki's Aufmerksamkeit.

Herz­li­chen Dank lie­be Fami­lie K., dass ihr bei­de Mädels bei euch auf­ge­nom­men habt.