Marie, *16.05.2021 – jetzt Skye

Das hüb­sche US-Ted­dy­m­ä­del Marie kam auf­grund einer Bestands­ver­klei­ne­rung zu uns.

Marie ist noch etwas schüch­tern dem Men­schen gegen­über aber mit etwas Geduld ändert sich das schnell. Sie ist alters­ge­mäß sehr aktiv und zwi­schen­durch, wenn sie ihre „5 Minu­ten“ hat, flitzt sie sprin­gend vor Ver­gnü­gen durch’s Gehege.

Marie hat schnell einen tol­len Platz bei ehe­ma­li­gen Heu­wus­lern gefun­den und darf nun gemein­sam mit 5 ande­ren Fell­na­sen das Leben in vol­len Zügen genie­ßen. Harems­wäch­ter Glenn war ganz hin und weg von ihr, hat­te aber Mühe, dem flin­ken Mädel zu fol­gen. Marie wur­de gut in der Grup­pe auf­ge­nom­men und nach kur­zer Zeit hat sich Alles beru­higt, die Che­fin hat schnell erkannt, dass Marie ihre Stel­lung nicht in Fra­ge stellt und es wur­de gemein­sam gefres­sen und im Heu gechillt. Und da die vor­han­de­ne Grup­pe sehr ent­spannt und zutrau­lich ist, wird sich die klei­ne Marie das sicher ganz schnell abschauen.

Wir freu­en uns sehr, dass Marie es so gut getrof­fen hat.