Alba, *Novem­ber 2020 – jetzt Luna

Alba stammt aus einer völ­lig aus dem Ruder gelau­fe­nen Bauernhofvermehrung.

Sie kam schon als Baby zu uns, war aber so ver­un­si­chert, dass wir sie erst ein­mal eini­ge Zeit auf der Pfle­ge­stel­le in einer Grup­pe mit erwach­se­nen Tie­ren gehal­ten haben. Dort hat sie viel gelernt und ist nun nicht mehr so panisch, wenn sie einen Men­schen sieht.

Auf der Pfle­gee­st­el­le lern­te Alba Timon ken­nen und die zwei fan­den sich gleich sehr sym­pa­thisch. So wur­de zusam­men geturnt, getobt und Aben­teu­er erlebt. Dass die zwei nun auch zusam­men aus­zie­hen durf­ten war unser Highlight.

Mehr Infos in Timon´s Album.