Gera, *ca. August 2019

Gera2001241Gera haben wir am 23.01.20 zusam­men mit wei­te­ren 35 Meer­schwein­chen aus schlech­ter Hal­tung über­nom­men. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu die­sem Not­fall fin­den Sie hier.

Gera hat eine alte Biss­ver­let­zung am rech­ten Ohr und muss­te wie alle ande­ren Mee­ris aus die­sem Not­fall gegen Haar­lin­ge & Sar­kop­tes-Räu­de behan­delt wer­den. Außer­dem wur­de bei ihr eine Herz­rhyth­mus­stö­rung dia­gnos­ti­ziert die man wei­ter beob­ach­ten muss. Eine Träch­tig­keit konn­ten wir über einen Ultra­schall zum Glück aus­schlie­ßen und Gera war bereit für ihr neu­es Zuhause.

Gera durf­te zusam­men mit Jum­bo auf einen super Platz zu zwei Ex-Heu­wus­le­rin­nen zie­hen die ihren Harems­wäch­ter lei­der ver­lo­ren hatten.

Mehr Infos dazu in Jumbo´s Album.

Lie­be Anna, herz­li­chen Dank dass du dich in Gera ver­liebt hast und auch ihre Herz­rhyth­mus­stö­rung für dich kein Hin­der­niss war die­ser süßen Maus ein super Zuhaus zu schenken.