Als­ter, *ca. Sep­tem­ber 2019

Als­ter haben wir am 23.01.20 zusam­men mit wei­te­ren 35 Meer­schwein­chen aus schlech­ter Hal­tung über­nom­men. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu die­sem Not­fall fin­den Sie hier.

Als­ter wur­de am 25.01.2020 kastriert.

Bei vie­len Tie­ren wur­de neben Haar­lings­be­fall auch Sar­kop­tes-Räu­de dia­gnos­ti­ziert. Da alle zusam­men in einem Stall saßen, wur­den auch Tie­re ohne ersicht­li­che Para­si­ten auf­grund mög­li­chem Infek­ti­ons­ri­si­ko pro­phy­lak­tisch behandelt.

Alle Tie­re aus die­sem Fall wer­den ver­mut­lich lang­haa­rig. Als­ter macht sich inzwi­schen auf der Pfle­ge­stel­le sehr gut. Anfäng­lich saß er nur ver­stört in einer Ecke oder im Häus­chen und das Gewicht ging nur wenig rauf. Seit Febru­ar 2020 saß Als­ter mit Sill, einem wei­te­ren Buben aus die­sem Not­fall, zusam­men auf der Pfle­ge­stel­le. Aus dem klei­nen Schwei­ne­mann ist inzwi­schen ein stram­mes Bürsch­lein gewor­den mit sehr schö­nem Fell. Er ist ein klei­ner Wir­bel­wind, aber auch sehr lieb und sozi­al. Sehr ger­ne liegt er in sei­ner Hän­ge­mat­te oder im Kuschel​bett​.Er liebt Heu, Hafer, Erb­sen­flo­cken und natür­lich fri­sches Gras und Löwenzahn. 

Als­ter durf­te zur ein­sa­men Emma zie­hen. Emma ist eine sehr selbst­be­wuss­te Dame, die unbe­dingt das Sagen haben möch­te. Als­ter hat das schnell erkannt und ihr gezeigt, dass er sie toll fin­det, aber sie ger­ne Che­fin sein darf. Nach ein paar Tagen wirk­ten sie schon, wie ein altes Ehe­paar, mit ihrer gemein­sa­me Vor­lie­be für Hän­ge­mat­ten pas­sen sie auch sehr gut zusammen.

Vie­len Dank, lie­be Mela­nie, dass wie­der ein Heu­wus­ler das rund­um Sorg­los Paket bei dir genie­ßen darf.

Vie­len Dank dafür lie­ber Tors­ten, dass Du Alster´s Paten­schaft über­nom­men hast!