Tof­fee, *01.02.2017

Toffee19062403Tof­fee kam zu uns am 27.5.2019. Sie war als letz­te ihrer Grup­pe übrig­ge­blie­ben und die Meer­schwein­chen­hal­tung soll nun been­det werden.

Die hüb­sche Roset­te war sehr auf­ge­schlos­sen und dem Men­schen zuge­wandt. Bei den Vor­be­sit­zern leb­te sie in groß­zü­gi­ger halb­jähr­li­cher Außen­hal­tung, des­halb such­ten wir für sie wie­der einen geräu­mi­gen Platz. Zu unse­rer gro­ßen Freu­de durf­te das Mädel direkt in ihr neu­es „Für-immer-Zuhau­se“ umzie­hen und das Quar­tett wie­der ergän­zen. Zunächst hat sie einen auf Che­fin gemacht, doch Sni­ckers, auch ein Ex-Heu­wus­ler, hat die Lage geklärt. Die bei­den hat­ten noch im Gesell­schafts­ge­he­ge einen Rang­ord­nungs­kampf und Sni­ckers hat ihr gezeigt wer der Herr im Haus ist. Schon am nächs­ten Tag hat sie sich mit Sche­cki ange­freun­det was uns natür­lich freut. Auch Stup­si wird von ihr akzep­tiert. Schon nach kur­zer Zeit ist wie­der Ruhe im Gehe­ge ein­ge­kehrt. Auch auf die tol­len Aus­flü­ge in den Gar­ten durf­te die Trup­pe sofort wie­der gehen.

Dan­ke Fami­lie E., dass ihr erneut einem Heu­wus­ler bei euch einen so guten Platz bietet.