Tia­na, *Novem­ber 2018

Tiana19060901Tia­na haben wir am 29.03.2019 mit 13 wei­te­ren Meer­schwein­chen vom Tier­schutz Hal­le e.V. über­nom­men. Mehr dazu fin­den Sie in unse­rer Rubrik Not­fäl­le.

Die hüb­sche Roset­te war noch etwas zurück­hal­tend, hat aber auf der Pfle­ge­stel­le schon etwas Ver­trau­en zum Men­schen gefasst. Sie ließ sich noch nicht so ger­ne her­aus­neh­men, man konn­te aber täg­lich klei­ne Fort­schrit­te in ihrem Ver­hal­ten beob­ach­ten. Nach einer ers­ten Ver­mitt­lung im Mai 19 kam das Mädel lei­der zurück. In der gro­ßen Grup­pe dort hat­te sie die bei­den älte­ren Damen gejagt.

Zu ihrem gro­ßen Glück konn­te sie direkt in ihr „für-immer-zuhau­se“ nach Unter­föh­ring zum ver­witt­we­ten Kas­tra­ten Wichtl zie­hen. Die­ser hat­te sich schon sehr zurück­ge­zo­gen und trau­er­te vor Ein­sam­keit. Schnell haben die bei­den zuein­an­der gefun­den und kuscheln sich schon zusam­men in ein Häus­chen. Tia­na bringt nun fri­schen Wind in die Bude und hof­fent­lich wie­der mehr Bewe­gung in den etwas mop­pe­lig gewor­de­nen Wichtl. Gemein­sam dür­fen die bei­den Meer­schwein­chen bei schö­nem Wet­ter die Wie­se im schat­ti­gen Gar­ten abgrasen.

Dan­ke an Frau M., dass erneut ein Heu­wus­ler Meer­schwein­chen bei ihnen ein­zie­hen durfte.