Mug­gel, *ca. Novem­ber 2012

MuggelCreamy19070706Mug­gel wur­de mit 3 wei­te­ren Schwein­chen bei uns abge­ge­ben, da die Fami­lie Nach­wuchs erwar­tet und das ehe­ma­li­ge Schwein­chen-Zim­mer nun zum Kin­der­zim­mer wird. Die Tie­re hat­ten dort den gan­zen Tag Frei­lauf. Die letz­te Zeit muss­ten sie dann in einem Gehe­ge im Flur ver­blei­ben. Dass das kei­ne Dau­er­lö­sung und art­ge­rech­te Hal­tung ist, war der Besit­ze­rin voll­kom­men klar und wand­te sich des­halb hil­fe­su­chend an uns.

Auch wenn die Freu­de auf das Baby sehr groß ist, die Tren­nung von den gelieb­ten Tie­re war trotz Allem ein ganz trau­ri­ges Ereig­nis für die Besit­ze­rin. Hin­zu kommt noch, dass der Mann eine All­er­gie auf das Heu ent­wi­ckel­te und eine Hal­tung auf Dau­er sowie­so nicht mög­lich gewe­sen wäre.

Mug­gel ist ein bay­ri­sches Ori­gi­nal, ein klei­ner Grant­ler mit dem Herz am rech­ten Fleck. Er ist sehr zutrau­lich und mit allen Damen ver­träg­lich. Mug­gel ist taub, schläft alters­be­dingt auch sehr und muss zum Essen unbe­dingt geweckt wer­den, da er sonst leer ausgeht.

Der gesel­li­ge Bub durf­te zusam­men mit Freun­din Crea­my auf einen uns seit Jah­ren bes­tens bekann­ten Platz in die Nähe von Donau­wörth zie­hen. Sie wohnt nun in einer 3‑er WG zusam­men mit einer leicht gehan­di­cap­ten Meer­schwein­chen-Dame, die lei­der von der gro­ßen Meer­schwein­chen-Grup­pe (7 Tie­re) gemobbt wur­de. Die 3 har­mo­nie­ren sehr gut und genie­ßen die bes­te Rund­um­ver­sor­gung die sich ein Meer­schwein­chen wün­schen kann. Dan­ke, lie­be Ange­li­ka, dass Du dies mög­lich gemacht hast und mit mit die­sen bei­den Schwein­derln nun schon 7 Heu­wus­ler bei Dir woh­nen! GROSSARIG!