Han­ni, *Anfang 2013 – jetzt Tarva

Hanni1908121Han­ni kam am 25.07.19 zu uns, weil ihr Part­ner ver­stor­ben ist und die Meer­schwein­chen­hal­tung nun been­det wird. Han­ni ist für ihr Alter außer­ge­wöhn­lich fit und wünscht sich net­te, zu ihrem Alter pas­sen­de Meerschweinchengesellschaft.

Han­ni hat das gro­ße Los gezo­gen und durf­te auf einen bes­tens bekann­ten Platz in schö­ne Gei­sen­feld zie­hen. Sie ver­stärkt dort ein Trio und wur­de der eben­falls älte­ren Dame Ceci­lia als Freun­din vor­ge­stellt damit sie mit dem ande­ren jun­gen Gemü­se nicht über­for­dert wird und jeman­den zum gemein­sa­men Chil­len hat.

Die Ver­ge­sell­schaf­tung war ziem­lich nor­mal. Erst muss­ten unter den Damen die Fron­ten geklärt wer­den – ein biss­chen Gezi­cke, Geja­ge und Geze­te­re in den ers­ten Tagen. Jona­than, der Bub, hat sich dezent raus­ge­hal­ten und die Damen machen las­sen. Wenn es ihm zu viel wur­de ist er ein­fach auf die obers­te Ebe­ne abge­hau­en und hat sich in sei­ne Kuschel­rol­le zurück gezo­gen. Han­ni hat sich in der Rang­fol­ge behaup­tet und ihren Platz gefun­den. Somit ist auch die drit­te Grup­pe bei Eva & Mat­thi­as wie­der voll­stän­dig und kann das All-Inclu­si­ve-Sorg­los-Leben so rich­tig genie­ßen.
Den rich­ti­gen star­ken Namen hat sie nun auch bekom­men und hört nun auf den Fin­ni­schen Namen TARVA.

Lie­be Eva, lie­ber Mat­thi­as vie­len Dank für euer gro­ßes Herz und die­ses Traum­zu­hau­se für die­ses Traumschweinzerl.