Flo­ri, *Okto­ber 2018

FloriSchnuckerl19081302Am 28.07.19 wur­de Flo­ri mit 6 wei­te­ren Tie­ren schwe­ren Her­zens bei uns abge­ge­ben. Gesund­heit­li­che und fami­liä­re Grün­de mach­ten die­sen Schritt nötig. Mut­ter und Toch­ter ver­ab­schie­de­ten sich von jedem Tier ein­zeln, sie wur­den alle sehr geliebt.

In ihrem bis­he­ri­gen Zuhau­se bewohn­ten die Meer­schwein­chen einen sehr groß­zü­gi­gen dop­pel­stö­cki­gen Eigen­bau und im Som­mer leb­ten sie tags­über in einem gro­ßen Gartenauslauf.

Flo­ri war ein fröh­li­cher und sehr neu­gie­ri­ger Roset­ten­kas­trat. Ger­ne hol­te er sich eine Erb­sen­flo­cke aus der Hand ab. Zu sei­nem gro­ßen Glück durf­te er zusam­men mit Schu­ckerl rasch in ein neu­es Zuhau­se umzie­hen. Dort war nach dem Tod von Exheu­wus­ler Emil das Mädel Fan­ny allei­ne übrig­ge­blie­ben. Rasch haben sich die bei­den dort ein­ge­lebt und es ist wie­der leben im Gehege.

Dan­ke an Caro­lin und ihren Mann, die erneut Heu­wus­ler bei sich auf­ge­nom­men haben und ihnen ein wun­der­schö­nes Zuhau­se schenken.