Cosi­ma, *12.03.2019

SanFernandoCosima19080401Cosi­ma wur­de auf unse­rer Pfle­ge­stel­le gebo­ren. Ihre Mama wur­de träch­tig aus einer Bestands­ver­klei­ne­rung aufgenommen.

Cosi­ma hat­te eigent­lich ein Traum­zu­hau­se mit Freund San Fer­nan­do bei Ex-Heu­wus­le­rin Marie­chen gefun­den. Lei­der kam die alte Dame mit dem jun­gen Gemü­se aber nach ein paar Tagen so gar nicht zurecht und zum Woh­le von Marie­chen kamen Cosi­ma & San Fer­nan­do unter Trä­nen wie­der zu uns zurück.

"MIt einem lachen­den und einen wein­den­den Auge" ist hier der Spruch der Ver­mitt­lung. Cosi­ma und ihr gro­ßer Freund San Fer­nan­do durf­ten zu Mari­on nach Meit­in­gen zie­hen und in die Fuß­stap­fen von Marie­chen tre­ten. Eigent­lich soll­ten die zwei ja schon vor ein paar Wochen bei Marie­chen blei­ben aber es hat für die alte Dame ein­fach nicht gepasst. Nun ist Marie­chen lei­der über die Regen­bo­gen­brü­cke gegan­gen und nach ein paar Wochen Trau­er konn­te Mari­on nicht mehr in den lee­ren Stall schau­en und hat sich noch­mal für die bei­den Traum­schwein­chen bewor­ben.
Hier ging ein Traum für die Pfle­ge­stel­le in Erfül­lung. Sind die zwei doch ganz schön ans Herz gewach­sen mit ihrer zutrau­li­chen und wit­zi­gen Art.

Der noch­mal extra reno­vier­te Stall wur­de aufs genau­es­te erkun­det und sich sofort über die Heu­ber­ge her­ge­macht. Auf den nun 3qm plus noch regel­mä­ßi­gem Aus­lauf in der angren­zen­den Küche kön­nen die bei­den nun nach Her­zens­lust toben und die Woh­nung mit umher­flie­gen­der Ein­streu deko­rie­ren. Die ers­te Mahl­zeit hat auch gleich ganz her­vor­ra­gend geschmeckt und Erb­sen­flo­cken von der Hand abge­holt – dafür wür­den die bei­den alles meer­schwein­chen­mög­li­che tun.

Lie­be Mari­on, herz­li­chen Dank für die­ses Traum­zu­hau­se der bei­den Schätz­chen. Jetzt ist wie­der rich­tig Leben in der Bude.