But­ter­cup, *2015 – jetzt Frau Blümchen

Buttercup8But­ter­cup und Zoey über­nah­men wir am 18.12.18. Die bei­den wur­den abge­ge­ben, da die Besit­zer nicht mehr die erfor­der­li­che Zeit für die Tie­re hatten.

Sie zeig­ten sich auf der Pfle­ge­stel­le sehr ver­schreckt. Wenn es etwas neu­es im Gehe­ge zu ent­de­cken gab, kamen sie aber auch schon mutig aus ihrem Häus­chen. An Frisch­fut­ter muss­ten sie sich erst lang­sam gewöh­nen. Davor gab es für sie nur Karot­ten, Heu und Trockenfutter. 

But­ter­cup, die jetzt Frau Blüm­chen heißt, durf­te zu dem ein­sa­men Kas­tra­ten Herrn Coo­per zie­hen. Hier haben die bei­den ein gro­ßes Boden­ge­he­ge im Wohn­zim­mer sowie ein zwei­tes gro­ßes Gehe­ge mit Eta­ge zur Ver­fü­gung. Die meis­te Zeit ver­brin­gen die Tie­re aber im Wohn­zim­mer-Gehe­ge, nach dem Mot­to "mit­ten drin statt nur dabei". Im Som­mer gibt es Bal­konaus­lauf.
Die Ver­ge­sell­schaf­tung war etwas holp­rig. Zuerst war eine hal­be Stun­de kom­plet­ter Still­stand, kei­ner der bei­den wag­te es, sich zu rüh­ren. Dann wur­de But­ter­cup etwas muti­ger und auch Herr Coo­per ist auf­ge­taut. Er hat sich dann so sehr über das neue Mädel gefreut, dass er sie extrem bedrängt hat. Das führ­te zu ziem­li­chem Ärger und Geklap­per.. Die Nacht haben bei­de jeder in einer ande­ren Ecke des Gehe­ges ver­bracht. Am nächs­ten Tag war die Freund­schaft aber geschlossen.

Von Buttercup's neu­em Zuhau­se kam nach zwei Tagen die­se freu­di­ge Nachricht:

"…die bei­den wer­den immer her­zi­ger im Umgang mit­ein­an­der! But­ter­cup darf sogar klag­los in sei­nem gelieb­ten Karot­ten-Kuschal­säck­chen ruhen und Herr Coo­per quiezt wie­der und hopst und pop­cornt! Alles gut! Nein ganz ganz pri­ma sogar…"

Vie­len Dank lie­be Frau S., dass But­ter­cup bei Ihnen so ein tol­les meer­schwein­chen­ge­rech­tes Zuhau­se gefun­den hat!