Sis­sy, *Mai 2017

Sissy18120106Sis­sy kam am 15.10.2018 zusam­men mit Gol­di und Jer­ry zu uns. Lei­der hat sich die Lebens­si­tua­ti­on der Vor­be­sit­ze­rin geän­dert so das nicht mehr genü­gend Zeit für eine art­ge­rech­te Ver­sor­gung und Beschäf­ti­gung mög­lich war.

Sis­sy, eine jun­ge wun­der­schö­ne Roset­ten­da­me mit viel weiß und beige, zeig­te sich bei uns vom Cha­rak­ter her eher als ein zurück­hal­ten­des Tier die Zeit braucht um Ver­trau­en zu ihren neu­en Gur­ken­sch­nib­blern auf­zu­bau­en. Ande­ren Schwei­nen gegen­über kehr­te sie ger­ne den Chef raus – typisch Rosette.

Sis­sy hat wirk­lich ganz gro­ßes Glück und durf­te auf einen bekann­ten Platz zum ein­sa­men Kas­tra­ten Eddy (ehem. Mr. Nobo­dy) nach Kottgei­se­ring zie­hen. Dort bewoh­nen die bei­den ein ca. 3 qm gro­ßes Gehe­ge auf zwei Eta­gen. Aus­lauf in der Küche gibt es auch. Bei der Ver­ge­sell­schaf­tung mein­te Sis­sy erst mal wie­der den Chef mar­kie­ren zu müs­sen. Die Rech­nung hat sie aber ohne den Super-Harems­wäch­ter Eddy gemacht. Die­ser hat sich null beein­dru­cken las­sen und schön dage­gen gehal­ten. Sis­sy war völ­lig ver­blüfft dass ihr jemand Kon­tra gibt und hat sich dann sehr schnell unter­wor­fen. Die zwei sind ein wirk­lich ganz hüb­sches Pär­chen. Und wenn sich bei­de gut ein­ge­spielt haben kommt Anfang nächs­ten Jah­res noch eine wei­te­re Freun­din für die bei­den dazu damit das Trio kom­plett ist.

Lie­be Anna, vie­len herz­li­chen Dank dass du wie­der einem Heu­wus­ler ein sor­gen­frei­es und glück­li­ches Leben schenkst. Mit Sis­sy kommt wie­der rich­tig viel Gequiet­sche in die Bude.