Scho­ki, *Mai 2018

SchokiScho­ki wur­de zusam­men mit Litt­le Fle­cki für zwei klei­ne Kin­der gekauft. Aber es war schnell klar, dass die­se noch viel zu klein sind, um den rich­ti­gen Umgang mit Tie­ren zu ler­nen und so wur­den die Zwei bei den Heu­wus­lern abgegeben.

Scho­ki war ziem­lich schüch­tern und ori­en­tier­te sich sehr an ande­ren Meerschweinchen.

Sie durf­te nun zusam­men mit Fle­cki und Afra nach Unter­föh­ring zie­hen. Scho­ki war ganz auf­ge­regt und wuss­te anfangs gar nicht, an wel­ches gro­ße Meer­schwein­chen sie sich dran­hän­gen soll. Sie hat sich nun für den Harems­wäch­ter Ali­b­a­ba ent­schie­den, einem gro­ßen statt­li­chen Kas­tra­ten. Ihm darf sie sogar die Gru­ke aus dem Maul klau­en. Sie genießt nun mit 6 ande­ren Meer­schwein­chen das tol­le Aus­sen- und Innen­ge­he­ge und kann ren­nen soviel sie will. Wir freu­en uns sehr für die klei­ne Maus und sagen Dan­ke für den tol­len Platz.