Scar­lett, *ca. 2017 – Herzensschweinchen

ScarlettTitelbildDie vier Mäd­chen Chleo, Aimee, Scar­lett und Maz­i­keen wür­den abge­ge­ben nach dem die Mut­ter der Fami­lie kurz nach­dem die Tie­re ange­schafft wur­den sehr all­er­gisch auf die­se reagier­te. Bis­her wohn­ten die Vier in einem 120er Käfig mit mini­mal Ausstattung.

Lei­der hat der Gesund­heits­check erge­ben das Scar­lett eine Herz­ryth­mus­stö­rung hat. Unter Herz­rhyth­mus­stö­run­gen (Arrhyth­mien) ver­steht man eine unre­gel­mä­ßi­ge, vom nor­ma­len abwei­chen­de Abfol­ge des Herz­schlags. Einem Men­schen wür­de man hier einen Herz­schritt­ma­cher ein­set­zen. Das geht jedoch lei­der beim Meer­schwein­chen nicht. Eine Ultra­schall Unter­su­chung ist der­zeit nicht sinn­voll, da dasTier der­zeit gar kei­ne Sym­pto­me zei­gen und auch medi­ka­men­tell nicht getan wer­den kann. Anmer­ken kann man ihr dabei über­haupt nicht. Sie tut alles was ein jun­ges Meer­schwein­chen tut und wirkt völ­lig gesund. Eine Pro­gno­se ist schwie­rig, jedoch kann sie durch­aus damit sehr alt werden.

Scar­lett und Aimee, die bei­den Her­zens­schwein­chen durf­ten zusam­men auf unse­rer Pfle­ge­stel­le in Daglfing ein­zie­hen und blei­ben somit ihr Leben lang Heu­wus­ler. Bei Lis­si war Pel­le allei­ne nach­dem sei­ne Part­ne­rin gestor­ben ist. Die Drei haben sich gesucht und gefun­den. Sie moch­ten sich sofort. Es hat ein wenig gedau­ert, bis Pel­le begrif­fen hat das ihm da ja zwei hüb­sche Mädels vor­ge­setzt wur­den aber mitt­ler­wei­le haben sich zwei gut ein­ge­lebt und bil­den ein har­mo­ni­sches Trio zusam­men mit Pelle.

Lie­be Lis­si, vie­len Dank das mal wie­der Han­di­cap Schwein­chen ein so tol­les Zuhau­se bei dir gefun­den haben!