Rosi II, *Mai 2017

Rosi181216Elli und die Schwes­tern Lil­ly und Rosi II wur­den auf­grund Zeit­man­gels bei uns abge­ge­ben. Sie leb­ten bis­her in Aus­sen­hal­tung, sind aber jetzt in beheiz­ten Räu­men untergebracht.

Rosi ist eine drei­far­bi­ge Roset­te mit etwas län­ge­rem Fell, sehr viel weiss, auf der Nase ein lus­ti­ger brau­ner Punkt. Sie fand in Mün­chen-Mil­berts­ho­fen einen schö­nen Platz bei Meer­schwein­chen- Bub Calou und kommt in den Genuss eines sehr gro­ßen, zwei-stö­cki­gen Eigen­baus mit mehr als 3 m² . Bald kommt noch mehr Schwung in den Stall, denn auch Mari­po­sa und Joy dür­fen hier in nächs­ter Zukunft noch ein­zie­hen. Ein Traum für jedes Schwein­derl, das hier – bei wirk­lich beson­ders enga­gier­ten Gür­k­chen­ge­bern – ein­zie­hen darf. Wir drü­cken alle Dau­men, dass die Vier dann ein har­mo­ni­sches Klee­blatt bilden.