Bati­da, *02.10.2014

Batida18091701Bati­da (jetzt Pene­lo­pe) kam mit ihrem Part­ner Aure­li­us am 09.08.2018 als soge­nann­te Rück­läu­fer wie­der zu uns, da die Kin­der das Inter­es­se an den bei­den Meer­schwein­chen ver­lo­ren haben. Mar­le­ne, die damals Drit­te im Bun­de war inzwi­schen gestorben.

Die hüb­sche Drei­far­bi­ge zeig­te sich bei uns als eine eher zurück­hal­ten­de und lie­be Mee­ri­da­me. Sie kann aber auch sehr neu­gie­rig sein und streckt ihre Nase ger­ne zur Erkun­dung her­aus. Lecker­lis wur­den aber ger­ne von der Hand abge­holt. Ihre tem­pe­ra­met­vol­le Sei­te zeig­te sie vor allem wenn ihr etwas nicht so gefiel wie bei­spiels­wei­se das Raus­neh­men aus dem Stall. Auch Bati­da hat­te das gro­ße Glück und muss­te nicht lan­ge auf ein neu­es Zuhau­se war­ten. Es erreich­te uns eine sehr net­te und aus­sa­ge­kräf­ti­ge Bewer­bung aus dem nahen Umkreis und schnell war klar, dass hier eine Heu­wus­le­rin ein­zie­hen kann. Bati­da wohnt nun in Frei­ham in groß­zü­gi­ger Innen­hal­tung. Zusam­men mit ihrem neu­en Freund kann sie auf über 2 m² umher­lau­fen oder sich in einer extra mit Gras ange­säh­ten Käfig­wan­ne auf dem Bal­kon bewe­gen. Es gibt vie­le Ver­steck­mög­lich­kei­ten und jede Men­ge Zuwen­dung ihrer Gur­ken­sch­nib­ble­rin. Ganz beson­ders freut uns auch, dass noch eine wei­te­re Heu­wus­le­rin hier ein­zie­hen darf, damit aus dem Duo wie­der ein Trio wird. Alles rich­tig gemacht, lie­be Bati­da – hast dich in alle Her­zen geschlichen.